Innenstadt in Itzehoe : Neue Debatte um Feldschmiede

shz_plus
Zu schnelles Fahren und wildes Parken: Der Fahrzeugverkehr in der oberen Feldschmiede sorgt weiter für Diskussionen.
Zu schnelles Fahren und wildes Parken: Der Fahrzeugverkehr in der oberen Feldschmiede sorgt weiter für Diskussionen.

Verkehr oder kein Verkehr? Im Stadtentwicklungsausschuss werden drei unterschiedliche Anträge gestellt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
07. September 2018, 10:59 Uhr

Eigentlich fand sie es gut, dass Autos in der oberen Feldschmiede fahren dürfen. Doch ihr jüngstes Erlebnis lässt Martina Rothert-Weber zweifeln. Häufiger sei sie „bedrängelt“ worden, als sie dort eine F...

iitcEhngle adnf sie es g,ut ssad touAs in red eorneb dilhseFcmede afhner .fndreü Dohc hir ntsüejsg rlnEbise sätls tiMnaar WerRtehebrto- eflnwiz.e Hgfurieä esi ies t“lgeenä„rdb weo,dnr asl ies tdor niee drnFinue im shluoRtll osch.b cohD lsa ies tet,zj am Zile amnme,onekg dne gWe rfei chetam, eis esi uas nmeei tAuo eirnth hri ltskratua afhnrgneae oewrdn: e„iD Saßert sit frü Atous ad!“ tiM sllgoVa sie edr nMna fegnlraheso. sbeDahl lslett eid zeiiTrtnär f:tse „sE ssum detiineug neis, assd ni eedris rSaeßt ßnFeggräu end rgaVorn abneh dun cniht “Atso.u

Vtielcihel mkmot se chua gzan a.nedrs rFü dei itnSguz des ndSscsssttkuauwhieascnlsetgu ma mkemndneo iesgDtna glneei geihlc ierd nrtgeAä ro.v DUC, PSD udn FDP ewnllo eerkrhV – ßaeru teeLirfnean uz den eünilbch entZei – nru ocnh sib uzr attesosPßr ,lazuenss beür iedes eslnlo eid stouA dei eecmFdsldieh n.asvselre

iDe nneürG ,lnwloe sdsa edi reboe Ficddeleeshm rewedi gcFhßeäriurgeebn idw.r An red iEfnhrat nvo der ßreahhaBnsoft elosl eien esimchhcnae eerSpr lattsiirenl ,rdenwe ied nur tceeiBtrhge nnöfef nö.nnke oEnbes na dre cßKe,seahrintr kecE dSnge,bra und am üghne,lgneaOlm eEck eeitrB .ßetSra

ieD WUI wlli ni edr rneoeb edeFmhsicdel alels sseal,n wei es i.ts Drfaü ferbtu sie hics fau eeni neigee Ufgraem tenru .tnsehuclseetäfG emuZd enrdew rveertstäk olKnorentl ferte.dogr

zur Startseite