Neue Bäckereifiliale in der Lindenstraße

Firmenchef Olaf Balzer mit Filialleiterin Anka Kortüm (r.) und ihrer Stellvertreterin Birgit Assenheimer.
1 von 2
Firmenchef Olaf Balzer mit Filialleiterin Anka Kortüm (r.) und ihrer Stellvertreterin Birgit Assenheimer.

von
19. Dezember 2013, 05:00 Uhr

Zuletzt war es ein Laden für Reitzubehör. Ab morgen um 6 Uhr ist das Geschäft an der Ecke Lindenstraße/Dietrich-Bonhoeffer-Straße eine Filiale der Bäckerei Balzer. Das Marner Familienunternehmen unterhält bereits eine Filiale in der Innenstadt, so seien die Wege nicht doppelt zu fahren, sagt Firmenchef Olaf Balzer. „Wir waren der Meinung, dass sich ein zweites Geschäft in Itzehoe lohnen würde“ – zumal es neben Heide eine der beiden großen Städte im Einzugsgebiet und die Bäckerwelt hier überschaubar sei. Die Lage an der Hauptstraße mit Parkplätzen direkt vor der Tür tat ein Übriges: „Hier fahren am Tag bestimmt 25 000 Autos vorbei“, meint Balzer.

Die Filiale bietet 20 Sitzplätze sowie Raum an Stehtischen: „Damit haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht“, so Prokurist Carsten Paustian. Zum Angebot gehören 15 Brot- und ebenso so viele Brötchensorten, neu präsentiert in einem speziellen Regalsystem. Erstmals werde mit Wärmelampen im Tresen das Laugengebäck warm gehalte. Hinzu kämen Snacks und „alles rund um das Frühstück“. Balzer und Paustian verbinden einige Hoffnungen mit der neuen Filiale: Sie könne zum Treffpunkt für die Anwohner werden.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen