Neu: "Wilsteraner Zehner"

Am verkaufsoffenen Sonntag, 10. April, startet die Geschenk-Gutschein-Aktion 'Wilsteraner Zehner' der Geschäftsleute. Foto: sh:z
Am verkaufsoffenen Sonntag, 10. April, startet die Geschenk-Gutschein-Aktion "Wilsteraner Zehner" der Geschäftsleute. Foto: sh:z

In zahlreichen Geschäften in der Stadt startet die Gutschein-Aktion des Gewerbevereins am offenen Sonntag

Avatar_shz von
01. April 2011, 09:25 Uhr

Wilster | Die Wilsteraner Geschäftsleute warten immer wieder mit kreativen Ideen auf, um Kunden in die Marschenstadt zu locken. Während der Jahresversammlung des Gewerbevereins im Februar war der Rohentwurf für einen neuen Geschenkgutschein vorgestellt worden, jetzt ist er da: der "Wilsteraner Zehner". Am verkaufsoffenen Sonntag, 10. April, wird er erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

In zahlreichen Geschäften (gekennzeichnet mit einem Türaufkleber oder zu finden auf der Internetseite www.wilsteraner.zehner.de) kann der Gutschein gekauft oder beim Einkauf eingelöst werden. Zum Auftakt der Ausgabe des Geschenkgutscheins lädt der Gewerbeverein die Besucher des verkaufsoffenen Sonntags zu einem "Wilsteraner Zehner"-Gewinnspiel ein. In den Schaufenstern der Geschäfte haben sich "Wilsteraner Zehner" versteckt. Wer diese zählt, wird belohnt: Die ersten 100 Personen mit der richtigen Lösung erhalten in der Deichstraße ein Blumenpräsent. 15 Blumenpräsente sind zusätzlich mit einem Gewinnaufkleber versehen. Wer eine solche Blume auswählt, erhält einen "Wilsteraner Zehner" als Geschenk. Die Gewinnkarten werden in den teilnehmenden Geschäften beim Warenkauf ausgegeben.

Darüber hinaus gibt es am verkaufsoffenen Sonntag wieder so allerlei zu entdecken und zu erwerben. Im Hotel Busch findet unter der Leitung von Hannelore Wesemann von 10 bis 17 Uhr der beliebte kleine Ostermarkt mit Kunsthandwerkern aus der Region statt. Das Angebot reicht von Schmuck aus eigener Herstellung, handgefertigter Seife und Osterdekorationen bis hin zu Töpferarbeiten.

Auf dem Baumplatz lädt Fahrrad Lamberty zu einer Gebrauchtfahrradbörse ein: Jeder kann sein Fahrrad mitbringen und zum Verkauf anbieten. In der Rathausstraße 20 findet von 7 bis 18 Uhr ein "Hofflohmarkt" statt, und die Stadtbücherei Wilster veranstaltet von 12 bis 17 Uhr einen Bücherflohmarkt in der Sonninstraße zwischen bunten Blumen. Dort präsentieren Fachleute Blumen, Ziergehölze, Stauden und Rosen sowie Gartendekoration aus Metall und Ton. In der Stadt werden kleine "Marienkäfer" unterwegs sein und Ostersüßigkeiten sowie Teilnahmescheine für das "Wilsteraner Zehner"-Gewinnspiel verteilen.

Über 25 Geschäfte der idyllischen Marschenstadt haben von 12 bis 17 Uhr bei gemütlicher Einkaufsatmosphäre, fachkundiger und freundlicher Beratung geöffnet und halten besondere Angebote und Überraschungen bereit. Für Essen und Trinken sorgen die örtlichen Restaurants, außerdem gibt es verschiedene Verkaufsstände.

Das Naturkundemuseum hat geöffnet und verkauft zu Gunsten der Nabu-Jugendgruppe Wilster Vogelnistkästen. In der St.-Bartholomäus-Kirche wird Kantor Hartwig Barte-Hanßen zwischen 15 und 16.30 Uhr jeweils zur vollen und zur halben Stunde 15 Minuten Orgelwerke aus fünf Jahrhunderten zu Gehör bringen.

Vor den Toren Wilsters lädt der Förderverein Bockmühle von 13 bis 16 Uhr zur Besichtigung und in diesem Jahr ersten Mühlenbewegung der historischen Schöpfmühle in Honigfleth ein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen