Unfallflucht in Itzehoe : Nebenmann angefahren und geflüchtet

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht auf dem Itzehoer Penny-Parkplatz.

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht auf dem Itzehoer Penny-Parkplatz.

Ein 56-jähriger Itzehoer wurde auf dem Penny-Parkplatz leicht verletzt. Die Kontaktaufnahme mit der Fahrerin scheiterte.

Andreas Olbertz. von
27. November 2020, 21:00 Uhr

Itzehoe | Das ist ja schon dreist: Während ein 56-Jähriger am Donnerstag gegen 13.30 Uhr auf dem Parkplatz von Penny in der Straße Große Paaschburg die Einkäufe auf der Rücksitzbank seines Toyotas verstaute, parkte links neben ihm eine Frau vorwärts ein. Dabei touchierte sie mit der rechten Fahrzeugfront ein Bein des Itzehoers. „Der Geschädigte versuchte, Kontakt zu der im Auto sitzenden Frau aufzunehmen“, berichtet Polizeisprecherin Maike Pickert. Die Versuche schlugen jedoch fehl. Deshalb ging der Mann zur gegenüberliegenden Polizei. Pickert: „Die Unfallverursacherin entfernte sich unterdessen unerlaubt vom Unfallort.“

Beigefarbener Wagen

Laut Aussage des Geschädigten soll die Fahrerin „etwa Ende 40 Jahre“ alt gewesen sein und kurze, graue Haare haben. „Sie sei eher von kleiner und kräftiger Statur“, so Pickert. Zur Unfallzeit war sie mit einer fliederfarbenen Steppjacke bekleidet. Bei dem Unfallfahrzeug soll es sich um einen beigefarbenen PKW mit Itzehoer Kennzeichen gehandelt haben.

Der Mann wurde leicht verletzt.

Zeugen sollten sich unter 04821/60 20 melden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert