Ende in der Blomeschen Wildnis : Nächtlicher Ausflug in Beidenfleth: Kühe ausgebrochen

shz+ Logo
1829391_2957759_2019080314135

Am Morgen wurde die Tier wieder auf ihre Weide getrieben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
09. Oktober 2019, 16:38 Uhr

Blomesche Wildnis / Beidenfleth | Dass Kühe gelegentlich auch schon mal ausbüxen und ihre Koppel verlassen, kommt vor. Zumeist ohne größere Auffälligkeiten. Anders in Beidenfleth. Dort haben sich in der Nacht zu Mittwoch mehrere Rindviec...

mlhsoceBe sdniWli / Befenihetdl | assD ehüK leleitenhcgg chua ochsn mla eüaubsnx dnu rihe olpeKp esa,nvrsle ommtk v.ro tesmZui oehn rßeergö äteulniAgefi.klf ndAers ni thBedn.lieef orDt enhab cish in edr ahNct zu oihcMwtt errheem cvidenrRehi fua den gWe cg.taemh Sei rneelßive reih eied,W tntoetert neg tRgcuhni ewefe,Whstll epnsattf trdo rhudc eneni eaVgtrrno dun ienhstgecbdä enien Za.nu rDe hcnieächlt gufsuAl efhrtü die heKü alßihenecnds mzu rwrtrprseeöSk dnu dacnah iewter ni Rhcnuigt eoeg.npefwrrkS

iceInswhzn von erd lioeziP ltgref,ov enedte red usugAfl ni der scoeBhelnm sWlinid in eöhH mA Atchelidne ,33 ow dei ühKe mu 75.1 hUr uaf niee eiWed egtinereb nwdree .onntnke

LXHTM kBocl | mtihoiltcrlBaonu frü trAil ek

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert