Feuerwehrübung in Hohenlockstedt : Nachwuchs 24 Stunden im Dauer-Einsatz

Avatar_shz von 25. August 2019, 14:48 Uhr

shz+ Logo
Nachdem die Lage erkundet worden war, setzte der Feuerwehrnachwuchs technische Geräte ein, um die verletzte Person unter dem Pkw herauszuholen.
1 von 3
Nachdem die Lage erkundet worden war, setzte der Feuerwehrnachwuchs technische Geräte ein, um die verletzte Person unter dem Pkw herauszuholen.

Die Hohenlockstedter Feuerwehrjugend probt intensiv den Ernstfall.

Hohenlockstedt | Menschen retten, Feuer löschen und Keller auspumpen – an diese Situationen wurden am Wochenende die Nachwuchsbrandschützer der Freiwilligen Feuerwehr Hohenlockstedt herangeführt. Gemeinsam mit Ausbildern und Betreuern hatte Jugendwart Benjamin Gäde einen 24-Stunden-Dienst organisiert, bei dem die Jugendlichen verschiedene Aufgaben bewältigen mussten. D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen