Drei Promille : Nach Randale in die Zelle

shz_plus
Mutmaßliche Schwarzfahrer aggressiv gegenüber DB-Mitarbeitern und Polizei
Mutmaßliche Schwarzfahrer aggressiv gegenüber DB-Mitarbeitern und Polizei

Erst randaliert er, dann will er einen Polizisten angreifen – ein Betrunkener landet in Itzehoe in der Gewahrsamszelle.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
03. September 2018, 11:02 Uhr

Randalierer an einer Bushaltestelle am Langen Peter: Sonntag um 23 Uhr kam der Anruf bei der Polizei. Die Ordnungshüter trafen einen 30-Jährigen an, der „total enthemmt und distanzlos war und starken Stim...

lrReiranaed na rieen eteulsslBlhtae am gnaLne ePet:r aStonng um 23 Urh akm rde runfA bie rde ii.leozP Die dnerrOgütsnhu enaftr innee eiäg30Jnr-h ,an edr olt„ta ehtmtnme dun osisznltad raw udn krenast iwnkugmumscnetsanSnhg nalg“,ertu so red e.bhPirizcliote nEi pcäheGrs sie aheuzn nuhgcmöli g.sweene sAl dre lctädGürsekt es,rctehvu ninee iPentolzis fuzireaen,ng redwu re uz nodBe rtecagbh dnu legst.fese Der etlolkohAtaemts rgeba 430, .oPllerim Dre Mnna stuesm rzu pltuerbBo udn zmu unAcnhreüts ni ied elZ.le Am rMegon duerw er slansee,tn im päecGk eien zgieAne geenw des sdriWedsante udn eds ttlechniä rfgfAs.ni

zur Startseite