Drei Promille : Nach Randale in die Zelle

shz_plus
Mutmaßliche Schwarzfahrer aggressiv gegenüber DB-Mitarbeitern und Polizei
Mutmaßliche Schwarzfahrer aggressiv gegenüber DB-Mitarbeitern und Polizei

Erst randaliert er, dann will er einen Polizisten angreifen – ein Betrunkener landet in Itzehoe in der Gewahrsamszelle.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
03. September 2018, 11:02 Uhr

Randalierer an einer Bushaltestelle am Langen Peter: Sonntag um 23 Uhr kam der Anruf bei der Polizei. Die Ordnungshüter trafen einen 30-Jährigen an, der „total enthemmt und distanzlos war und starken Stim...

eareaildnrR na reine settBulelhlaes am aenngL Pe:etr taonSgn um 23 hUr amk der Aurfn bei rde oPz.eiil iDe drnOurhntsgüe ftaner neien 03gä-eniJhr n,a edr l„ttao mnemetht dnu ssiaoztnld raw udn nrasetk tmswmsncuggeknhSinuna elatgr“u,n os red e.lPcieizotrbhi nEi prGäsech sei anezhu himönulcg nwe.seeg lAs der Getclästrdük ehs,etucrv neien ionisPtelz aguiren,nfez uerwd er zu eBodn ectbrahg ndu gslf.teees eDr loekhlmsoAttate brgae 4,03 roPilel.m eDr nnaM smsteu zur Boburetlp und muz sercuAnnüth in ide .eZlel mA Morneg wrued er nlses,neat mi Gepkäc eeni eenAgiz engwe sed Wdsirntedsae und esd häntcleit rsffingA.

zur Startseite