Nach Explosion: Bauarbeiter freigesprochen

20140311-7ru_1534

shz.de von
23. November 2016, 17:17 Uhr

Zweieinhalb Jahre nach der verheerenden Explosion in Itzehoe mit vier Toten sind die beiden angeklagten Bauarbeiter am Mittwoch freigesprochen worden. Sowohl Verteidigung als auch Staatsanwaltschaft hatten vor dem Amtsgericht Itzehoe auf Freispruch plädiert. Dem Polier und dem Baggerfahrer war fahrlässige Tötung und fahrlässige Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion vorgeworfen worden. Die Männer sollen bei Erdarbeiten im Bereich einer Gasleitung am 10. März 2014 nicht die erforderliche Sorgfalt eingehalten haben. Seite 9

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen