Bilanz der Fahrradgruppe Wilster : Nach 1126 Kilometern in die Winterpause

Andresen
Andresen

408 Teilnehmer zählte die Wilsteraner Fahrradgruppe von Otto Andresen in diesem Jahr.

shz.de von
22. November 2018, 15:40 Uhr

Die Fahrradgruppe von Otto Andresen kann wieder auf eine reife Strampelleistung zurückblicken. Insgesamt 408 Teilnehmer, so rechnet die Wilsteraner vor, legten bei 40 Radtouren 1126 Kilometer zurück. Rekordteilnehmer ist in diesem Jahr Kalle Ropers, der bei 38 Touren mit von der Partie war. Auf 33 Fahrten brachte es Klaus Brandt, 31 mal war Hans-Peter Evers dabei.

Bevor es in die Winterpause geht, kommen die Radfahrer noch einmal am Freitag, 7. Dezember, zum gemütlichen Jahresausklang zusammen. Treffpunkt ist wie immer um 9 Uhr am Friedhof. Um 10.30 Uhr wird in der Rumflether Mühle eine kurze Kaffeepause eingelegt. Die Mühle wird auch zur Mittagszeit wieder angesteuert. Dann gibt es dort Bockwurst und reichlich Gelegenheit zum Klönschnack. Erstes offizielles Treffen im neuen Jahr ist dann am 1. Februar zur Erbsensuppe in der Börse. Aber auch in den Wochen bis dahin treffen sich Teilnehmer regelmäßig zur einer Klönschnackrunde.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen