Aktion : „Mut-Tour“ klärt über Depressionen auf

shz_plus
Treuter
Treuter

Aktivisten setzen sich aufs Rad oder ins Kajak um Mut zu machen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
28. August 2018, 14:19 Uhr

Geschätzte 40 000 Menschen pro Jahr nehmen sich wegen ihrer Depression das Leben. Seit 2012 sind Freiwillige jedes Jahr 40 Tage lang mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit Kajaks auf der „Mut-Tour“ unterwegs, ...

tchsGezetä 40000  Mnescehn orp rJha nmeenh shci enewg rirhe espDeonirs dsa be.nLe Siet 2120 isnd lFilgiwiere esedj hJar 40 eaTg agln itm emd raaFhr,d uz ußF droe tim aKajsk uaf red uuTrM„t-“o se,nwugert mu auf seieds Tahem n.izhesiuewn

inE Tatapnemp-Ee seehbuct uaf nreesi ieeRs Gcsüklt.tad inE ehmieerTln wra Gret rTu:eetr Es„ frad hnict eisn, sads ,edjamn ilwe re udeingustscrkL ndu echwcähS tfnmde,ipe eid lshcefa nEgidnhctesu ftft“r.i eDi Rfhrraeda arnwe uhca ni erd rhcscstinhpeiya ntgrcuiEhni Vsantia in erd hteselgnccrEebnh ilsnidW uz .Gtas

zur Startseite