Open-Air-Konzert : Musikstars auf der Freiluft-Bühne

Stefan Jürgensen und die Helfer haben mit Plüschsitzen aus einem Itzehoer Kino eine Tribüne gebaut.
1 von 2
Stefan Jürgensen und die Helfer haben mit Plüschsitzen aus einem Itzehoer Kino eine Tribüne gebaut.

Markus, Geier Sturzflug, Frl. Mencke, UKW und Ixi kommen am Sonnabend zum Open-Air-Konzert nach Poyenberg.

shz.de von
20. November 2013, 12:00 Uhr

Betriebsames Arbeiten auf dem Gelände der Gaststätte „Zur Eiche“ in Poyenberg – hier richtet der Bully Club an der frischen Luft am kommenden Sonnabend, 23. November, das zweite „NDW Open Air“, die „Neue Deutsche Weihnacht 2“, aus. Die Veranstalter des Irish Folk Open Airs gönnen sich diesmal auch etwas Extravagantes: Aufgebaut auf einem Hänger, haben die Mitglieder eine Tribüne mit roten Sitzen aus Plüsch hergestellt. „Das sind alte Kinosessel des ehemalige Licht-Schauspielhauses in Itzehoe, von denen wir uns einige gesichert haben“, sagt der Vorsitzende Stefan Jürgensen.

Die Aufbauarbeiten laufen auf vollen Touren. Seit vergangener Woche sind die Mitglieder vom Bullyclub im Einsatz, haben den Platz hergerichtet und befestigt. 25 Mitglieder haben Bauzäune aufgestellt, den Sichtschutz aufgebaut und die Bühne auf einem Anhänger am Kopfende des Geländes platziert. Eine 30 Jahre alte, über fünf Meter hohe und 500 Kilo schwere Tanne wurde mit dem Autokran aus Hennstedt bei einem Privatbesitzer abgesägt und mit einem Verladekran auf das Gelände gefahren. „Das war Maßarbeit, der Kran hebt eine knappe Tonne und hatte genau 30 Meter Reichweite, die wir für das Gelände benötigten“, so Jürgensen.

Nach zwei Stunden stand die Tanne und wurde fest gekeilt. „Sie wird hinterher in der Adventszeit in der Mitte der Gemeinde aufgestellt“, so Jürgensen. Morgen werden die großen Aggregate angeschlossen, Freitag erfolgt der Feinschliff, am Sonnabend werden die Lebensmittel eingelagert.

Morgens bauen die Roadies dann die Technik auf, ab 17.30 Uhr ist Soundcheck, und um 19 Uhr beginnt die Vorband „Useless“, bevor um 20 Uhr Stefan Wahnsinn und Harry Sack das Publikum an den Turntables einheizen.

Gegen 21 Uhr sollen die NDW-Star Markus, Geier Sturzflug, Frl. Mencke, UKW und Ixi auf der Bühne stehen. Nach einer kurzen Pause gegen 22.30 Uhr gibt es um 22.45 Uhr das große Finale mit allen NDW-Stars der Veranstaltung.

Am Abend stehen dann jeweils zehn Helfer an den sechs Verkaufs-Ständen. „Das Ende ist für 0 Uhr vorgesehen, da am Sonntag Totensonntag ist“, so Jügensen. Um 0.30 Uhr wird das Gelände dann wieder geräumt.

Alle 1000 Karten sind ausverkauft, es gibt keine Abendkasse. „Die Anfahrtswege sind ausgeschildert, Parkplätze sind vor Ort genügend vorhanden, die Autofahrer werden durch Feuerwehr Silzen eingewiesen“, ist Stefan Jürgensen überzeugt von einem wieder einmal reibungslosen Ablauf – ob auf Plüschsitzen oder direkt vor der Bühne.

Winter Open Air des Bullyclubs Poyenberg: Sonnabend, 23. November, 19 Uhr, Gelände der Gaststätte „Zur Eiche“, mit Geier Sturzflug, Ixi, Markus, Frl. Mencke, UKW; „Zur Eiche“, Poyenberg (Telefon: 04877/374), auf Homepage www.irishfolk-poyenberg.de.


zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen