Musikalische Reise nach Tamburina

tzu_ematrommeln
1 von 2

von
04. September 2013, 00:36 Uhr

Alle 230 Schüler der Ernst-Moritz-Arndt Schule und zahlreiche Eltern machten sich auf eine musikalische Reise nach Tamburina – begleitet von Tanz, Gesang und kollektiven Trommelklängen. Verstärkung an diesem Projekttag gab es von Johnny Lamprecht und Leo Omorodion vom „Trommelzauber“-Team. Sie hatten die Kinder mit afrikanischen Trommeln (Djembes) versorgt und bereits am Vortag mit ihnen geübt. Lamprecht: „Trommeln macht allen Kindern Spaß und fördert Motorik, Konzentrationsfähigkeit und viele andere Bereiche, die in der Schule und im Alltag wichtig sind.“

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen