zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

18. Dezember 2017 | 04:25 Uhr

Musik und Comedy in vielen Facetten

vom

Elbeforum präsentiert Selbstgänger wie Abba da Capo und Herrn Holm ebenso wie attraktive neue Programmpunkte

shz.de von
erstellt am 21.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Brunsbüttel | Die neue Spielzeit 2013/14 ist im Elbeforum bereits angelaufen. Und auch, wenn die Sommerpause erst vor der Tür steht, läuft der Vorverkauf für die kommenden Veranstaltungen schon. "Die neue Saison hat in allen Bereichen den Schwerpunkt Musik", erzählt Frank Dehning. Etwa 23 musikalische Vorstellungen stehen im neuen Programm, darunter bekannte Gruppen wie True Collins und Dire Strats oder Bewährtes wie die Musicalnight und das Neujahrskonzert. Ein neues Format bietet "The Story of the Big Bands" am 2. November mit dem Blue Moon Orchestra. Bandleader Marco Plitzner hat ein Episodical geschaffen, in dem er in vier Szenen die Geschichte der großen Big Bands erzählt.

Erstmalig wird das Elbeforum am 8. November zum Spielort für das Irish Folk Festival 2013. Bei der The Voice of Nation Tour werden Dermort Byrne & Floriane Blancke, Declan ORourke, Fullset und The Outside Track auftreten.

Neben einigen Cover-Bands, wie Queen Kings und Vodoo Lounge wird auch wieder Abba da Capo mit einer neuen Show nach Brunsbüttel kommen. Am 20. Oktober wird Ulla Meinecke mit ihrer Band, den Musikern Ingo York und Reinmar Henschke, alte Songs wie "Die Tänzerin", "Nie wieder" und "Für Dich tu ich fast alles", sowie auch neue Lieder intonieren.

Zu den besonderen Konzerten gehört sicher auch "O, Alhambra, deine Sterne" mit dem Gitarristen Burkhard Wolk, der neben Gitarrenmusik am 24. Januar auch Sagen und Legenden vorträgt. Der Hit "No, No, Never" machte Texas Lightning in der breiten Öffentlichkeit bekannt. Am 23. November kommt Sängerin Jane Comerford mit ihrer Band und ihrem Programm "This is me" nach Brunsbüttel.

Das Ensemble des Altonaer Theaters bringt am 25. Januar "High Fidelity - Das Musical" nach dem Kultbuch auf die Bühne.

Wer kennt nicht Seymour und seine fleischfressende Pflanze Audrey II? Am 21. März werden beide im originalen New Yorker Bühnenbild im Elbeforum im "Kleinen Horrorladen" zu sehen sein.

Zum etwas anderen Weihnachtskonzert "Swinging Christmas" lädt am 1. Dezember die Berlin Brass Band ein.

Hochkarätige Namen stehen bei Kabarett und Comedy auf dem Programm. Am 22. September holt Django Asül seinen Auftritt im Elbeforum nach und ist dann um 19 Uhr mit seinem Programm "Paradigma" zu Gast.

Ebenfalls um 19 Uhr wird am 3. November Stephan Bauer mit "Warum heiraten - Leasing tuts auch" über Minderwertigkeitskomplexe und Generationskonflikte berichten.

Am 6. Februar heißt es "10 Jahre Familie Malente Jubiläumsshow - Das bisschen Spaß muss sein". Herr Holm wird mit seinen Kollegen Günter Märtens und Mario Ramos am 16. Dezember eine "Stille Nacht" präsentieren und Hagen Rether am 6. März zum Thema "Liebe" referieren. Ingo Oschmann gibt am 4. April die "Hand drauf!".

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen