zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. Dezember 2017 | 17:32 Uhr

Benefiz-konzert : Musik-Party für Kenia

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Itzehoer Lions-Club organisiert Blues Night im Autohaus für Schulprojekt in Kenia. Mehrere hundert Besucher kommen. Eine hohe Spendensumme wird erwartet.

shz.de von
erstellt am 27.Okt.2013 | 15:35 Uhr

Zum elften Mal hatte der Lions-Club Itzehoe zur Blues Night eingeladen. Wieder für einen guten Zweck, und wieder war die Veranstaltung in der Halle des Autohauses Eskildsen sehr gut besucht.

„Danke“ war das zentrale Wort des Abends, gesprochen vom Münsterdorfer Co-Pastor Mruttu Batholomayo Balozi. Denn erneut kommt der Reinerlös der Lions Blues Night einem Schulprojekt in seiner Heimat Kenia zugute: dem „Pangani Lutheran Children Centre“ in der Hauptstadt Nairobi. Unter dem Motto „Starke Mädchen – starke Frauen“ geht es darum, Mädchen aus den Slums zu Bildung zu verhelfen, um auf diese Weise die allgegenwärtige Abwärts- in eine Aufwärtsspirale zu verwandeln. Bereits im vergangenen Jahr hatten die Itzehoer Lions 8000 Euro für das Vorhaben überwiesen, in diesem Jahr darf Balozi auf eine ähnlich hohe Summe hoffen: Bei mehreren hundert Besuchern blieb kaum ein Platz in der Autohalle frei.

Zunächst heizten die „Midniters“ aus Kellinghusen dem Publikum ein, dann betraten der seit 35 Jahren aktive Bluesmusiker „Toscho“ Todor Todorovic mit seiner „Blues Company“ aus Osnabrück die Bühne. Fazit von Lions-Präsident Thorsten Ebken: „Wir sind begeistert von der Musik und mit dem Erfolg der Veranstaltung sehr zufrieden.“

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen