zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

12. Dezember 2017 | 04:22 Uhr

Musik frisch vom Blech

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

von
erstellt am 07.Nov.2014 | 05:00 Uhr

Als ehemaliger Student der Lübecker Musikhochschule behält Sören Zanner deren Projekte im Blick. Dabei stieß er auf die Reihe „Wir in Schleswig-Holstein“, bei der sich Studenten auf Konzerten im Land präsentieren. Und der Leiter des Kulturhofs stellte fest: „Es war wieder nur die Ostseeküste vertreten.“ Er nutzte den Kontakt zu seinem Studienkollegen Carsten Borkowski aus Lübeck, nun ist die Hochschule regelmäßig im Kulturhof zu Gast. Zum Auftakt heißt es Sonntag, 9. November, um 17 Uhr „Frisch vom Blech“.

Für den Kulturhof ist es die erste Kooperation mit einer Hochschule, und Zanner erhofft sich Einiges: Vielleicht könnten Schüler seiner Musikschule als Vorstudenten auch in Lübeck Unterricht erhalten und so dort leichter aufgenommen werden. Das sei schwer genug an der international aufgestellten Hochschule, die zu den Ausnahme-Einrichtungen in Deutschland gehöre. Die Studenten-Konzerte im Kulturhof sollten das Niveau zeigen und für noch mehr Vielfalt im Programm sorgen.

„Frisch vom Blech“ wird präsentiert vom Posaunenensemble und dem Trompetenensemble der Musikhochschule Lübeck. Beide bieten Musik aus mehr als vier Jahrhunderten, vom Frühbarock bis ins 20. Jahrhundert. Der Student Sönke Behrens moderiert.

Andere Veranstaltungsorte im Land sind das Theater Kiel, Carlshöhe in Eckernförde, die Schlosskapelle von Schloss Gottorf in Schleswig und das Kulturforum Schwimmhalle Schloss Plön. Alle zwei Monate am zweiten Sonntag um 17 Uhr ist die Hochschule in Itzehoe zu Gast. Beim nächsten Termin am 11. Januar 2015 sei ein „ganz tolles Klaviertrio“ mit international bereits gefragten Künstlern angekündigt, sagt Zanner. >

Eintritt: 10, ermäßigt 5 Euro.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen