zur Navigation springen

SPENDEN : Müllsäcke voller Kleider für Bedürftige

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter im Itzehoer Caritashaus St. Josef tragen säckeweise warme Winterkleidung für das Kaufhaus „alt & wert“ zusammen.

Jacken, Mützen, Stiefel. Warme Kleidung ist in diesen Tagen besonders gefragt – so auch im Kaufhaus „alt & wert“. „Wir haben zurzeit eine große Nachfrage nach Winterkleidung“, erklärte Dr. Helene Gall, Projektleiterin bei „Steinburg Sozial“. In unserer Zeitung hatte die Beschäftigungsgesellschaft um Spenden gebeten. Sie betreibt das Kaufhaus als eines ihrer Arbeitsprojekte und verkauft dort gebrauchte Möbel, Kleidung und mehr an Bedürftige.

Diesen Aufruf hatte Bettina Wedde-Braun, Musikgeragogin im Caritashaus St. Josef, gesehen und eine Sammelaktion ins Leben gerufen: Gemeinsam mit der katholischen Kirchengemeinde St. Ansgar, dem Kindergarten und dem Familienzentrum trugen die Bewohner der Pflegeeinrichtung sowie Angehörige und Mitarbeiter gebrauchte Winterkleidung für Kinder und Erwachsene zusammen. 30 große, blaue Säcke konnten auf diese Weise gefüllt und an „alt & wert“ überreicht werden.

Projektleiterin Gall und Prokuristin Christine Hertwig nahmen die Kleiderspende dankend entgegen. „Für uns ist die Aktion doppelt gut: Es profitieren die Menschen, die bei uns arbeiten, und die, die kaufen“, so Gall. „Eine Aktion im Sinne der Nächstenliebe“, sagte Hertwig.

Natascha Kolb, Leiterin der Pflegeeinrichtung, freute sich über die Zusammenarbeit zwischen Caritas und Diakonie. Seit Ende vergangenen Jahres leitet die 37-jährige Betriebswirtin das Caritashaus. Insbesondere die Nähe zur katholischen Kirche schätze sie sehr. Jeden Morgen wird Kolb von ihren zwei Labradoren zur Arbeit begleitet, von denen einer zum Therapiehund ausgebildet ist.

Quartalsweise werden Natascha Kolb und ihre Mitarbeiter in diesem Jahr karitative Projekte initiieren: Sammel- und Spendenaktionen für das Frauenhaus, für Obdachlose und Tiere sind geplant.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 13.Feb.2014 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen