Feuer in Itzehoe : Müllcontainer angezündet

Die Feuerwehr rückte aus und verhinderte, dass die Flammen am Wohnhaus Schaden anrichten können.
Die Feuerwehr rückte aus und verhinderte, dass die Flammen am Wohnhaus Schaden anrichten können.

Die Feuerwehr musste ausrücken, um einen brennenden Container zu löschen. Die Polizei sucht nach dem Brandstifter.

Andreas Olbertz. von
01. April 2020, 11:30 Uhr

Itzehoe | Die Polizei sucht einen Brandstifter: In der Nacht zu Mittwoch wurde am Langen Peter ein Müllcontainer angesteckt. Gegen 0.30 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr aus. Die Feuerwehr löschte den Container ab, zu Schäden an dem in der Nähe stehenden Wohnhaus mit der Nummer 70 kam es nicht. „Das Feuer zerstörte den Container komplett, der Sachschaden dürfte bei etwa 250 Euro liegen“, sagte Polizeisprecherin Merle Neufeld.

Hinweise: 04821/6020.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen