zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

19. Oktober 2017 | 22:26 Uhr

MTV macht Party-Alarm

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 23.Feb.2016 | 11:00 Uhr

Zwei Mal gab es ihn bereits, nun ist es wieder so weit: „Party-Alarm“ des MTV Wilster! Im Colosseum steigt am Sonnabend, 19. März, ab 20 Uhr wieder die abwechslungsreiche musikalische Feier für jedermann. Jetzt stellten die drei Organisatoren Hilke Schröder, Matthias Rogge und Regina Klabunde gemeinsam mit Sängerin Ute Ullrich (v.li.) das Programm vor. Das enthält im Gegensatz zu den Vorjahren dieses Mal keine Tanzeinlagen von Vereinsgruppen, sondern neben Musik von zwei DJs vor allem einen Live-Gesangs-Auftritt. Die mit der Casting Show „The Voice of Germany“ bekannt gewordene Sängerin aus Neuendorf präsentiert ein eigens für diesen Abend zusammengestelltes Programm. „Ich biete an diesem Abend eine Mischung der 70er Jahre bis hin zu aktuellen Titeln – von James Brown über Amy Winehouse bis hin zu Al King“, kündigt sie an. „Das ist nicht nur für alle Altersklassen geeignet, sondern auch gut zum Eintanzen für den Rest der Nacht“, sagt die Sängerin.

Ihr Programm leitet dann gleich über in den Discoabend. Da stehen die DJs Los Nelsos und Harry Sack an den Reglern und sorgen mit ihrem Programm aus Chart-Titeln, Black Music und Stimmungshits für gute Laune. Die hellt auch die Cocktailbar mit drei verschiedenen Sorten („Pina Colada“, „Sex On The Beach“ und „Swimming Pool“) auf. Neben der Tanzfläche gibt es auch zahlreiche Sitzmöglichkeiten. „Die Deko der Tische ist in den Vereinsfarben geschmückt“, kündigt Regina Klabunde an.


>Eintritt: VVK: 6 Euro, AK: 8 Euro; VVK-Stelle: Buchhandlung Antje Bunge (Wilster).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert