Handball-SH-Liga Männer : MTV Herzhorn kann Aufstiegsrunde nicht mehr aus eigener Kraft erreichen

23-524800_23-107817778_1555081760.JPG von 28. November 2021, 07:29 Uhr

shz+ Logo
Bester Herzhorner Torschütze war Malte Meisiek. Allerdings ließ er auch zwei Strafwürfe aus.
Bester Herzhorner Torschütze war Malte Meisiek. Allerdings ließ er auch zwei Strafwürfe aus.

Nach dem 27:29 bei der SG Oeversee/Jarplund-Weding ist das Saisonziel in weiter Ferne.

Jarplund-Weding / Herzhorn | Immer weiter wird der Weg für die SH-Liga-Handballer des MTV Herzhorn zum erhofften Einzug in die Aufstiegsrunde. Nach dem 27:29 (19:17) bei der SG Oeversee/Jarplund-Weding können die Blau-Gelben das formulierte Saisonziel aus eigener Kraft nicht mehr erreichen. Im Hinspiel hatten die Steinburger noch deutlich mit 30:14 dominiert. Auf Schützenhilfe ang...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen