Westküstenkliniken in Heide : MRT-Update: Schärfere Bilder aus dem Innern des Körpers

shz+ Logo
Schnellere Untersuchung mit besseren Bildern soll der überarbeitete Kernspintomograph liefern.
Schnellere Untersuchung mit besseren Bildern soll der überarbeitete Kernspintomograph liefern.

Für rund 800 000 Euro wurde der Kernspintomograf erneuert.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
11. Oktober 2018, 14:06 Uhr

Die Westküstenkliniken in Heide haben ihren Kernspintomografen (MRT) für rund 800 000 Euro einem digitalen Update unterzogen. Das zehn Jahre alte Gerät wurde mit Ausnahme des fünf Tonnen schweren Magnetri...

ieD etsnWkeentknislküi in Hiede abnhe heinr snieooargmnrftKepn M()TR rfü urdn 0000 80 ruEo iemen eidinlatg tUpade oretg.unezn Das nehz hJear laet Gretä eudwr mit nuaAmehs dse fünf neoTnn shwenecr eMitrngnsag omtkplet une guftaeabu. reD TMR ertiefl üunztfgik osönlhfcuheaed Bdiler und tgtriese afu esedi Wiees ied sriäeVslkceihlt ibe erd sDeoag.in

rF„ü dne eanttePin tah edi ilierDniustagig aerb nhoc nniee dnearne necheeeiddntns etr,Vio“l älrtekr rde Cathzfer edr Ri,laiogdeo f.orP .rD rmeiRe :rdnAsene D„ie ntPieeatn ndis enreigw enigt,enge lwie wir ernegiw nSlpeu aengeln ünmses udn eid sneUgutrnhnuec nfvreuela cuetildh .enehllrcs asD sti redeag bie ähentgniscl ehescMnn deor et,nnPteia ide ctnhi lngea ienegl knnnö,e hser .c“hflieihr Dcuhr ide eneu i-eTTRknchM gneriüebr hisc mduze noraitmKlttset ibe edr ehuenätsugnGfur.ßc

zur Startseite