Morgen in Krempe: Schwedische Weihnacht in der St.Peter-Kirche

Avatar_shz von
10. Dezember 2014, 17:24 Uhr

Zu einer außergewöhnlichen Advents-und Weihnachtsmusik lädt die Kirchengemeinde Krempe am Freitag, 12. Dezember, um 19 Uhr in die Stadtkirche St. Peter ein. „Yuletide, Yuletid‘ “ wird es dieses Mal durch das Kremper Gotteshaus erschallen, wenn der Kinderchor St. Peter in weißen Gewändern mit der Lichtbringerin Santa Lucia in das Kremper Gotteshaus einzieht.

Was in Schweden als größtes Ereignis in der Adventszeit gefeiert wird, hält nun auch in der Marschenstadt Einzug. Zu diesem Anlass hat der Kremper Kantor und Organist Tord Siemen bei seinem Wilsteraner Kollegen Hartwig Barte-Hanssen eine Kantate in Auftrag gegeben. Die „Santa Lucia-Kantate“ (op. 109) enthält bekannte schwedische und deutsche Weihnachtslieder sowie Motettenteile. Auch die Gemeinde soll mit einem Kanon in schwedischer Sprache beteiligt werden. Neben dem Kinderchor musizieren die St. Peter-Kantorei Krempe, die Glückstädter Sopranistin Anne Meiners sowie die Violinisten Thomas Bruhn und Silja Kröger. An der Weigle-Orgel nimmt der Komponist selbst Platz. Die Leitung liegt in den Händen von Tord Siemen. Im Anschluß an das Santa Lucia-Konzert lädt die Gemeinde sehr herzlich zu schwedischem Punsch und Gebäck ein. Für Kinder gibt es natürlich auch Saft. Ein Kostenbeitrag von fünf Euro wird für das Weihnachtskonzert erhoben, Kinder haben freien Eintritt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen