Mopedlawine rollt wieder durch die Wilstermarsch

Mopedfahrer aus dem ganzen Norden treffen sich am Wochenende in Wewelsfleth.
Foto:
1 von 1
Mopedfahrer aus dem ganzen Norden treffen sich am Wochenende in Wewelsfleth.

shz.de von
01. Juni 2015, 11:44 Uhr

Wewelsfleth Die beschauliche Störgemeinde Wewelsfleth verwandelt sich am Sonnabend, 6. Juni, zum Oldtimer-Mekka. Weit über 100 historische Mopeds der 50- und 80-Kubikzentimeter-Klasse werden ab 10 Uhr auf dem Landgasthof Lüders in der Straße Humsterdorf erwartet.

Bereits das 14. Mal richten Bodo und Claudia Karstens gemeinsam mit André und Christina Lüders das Wewelsflether Moped-Oldtimer-Treffen aus. Zweirad-Enthusiasten aus Bremen, Niedersachsen und sogar aus Nordrhein-Westfalen nehmen neben Oldtimerliebhabern aus Steinburg und Dithmarschen an der Veranstaltung teil.

Wie die lebhaften Diskussionen mit Gleichgesinnten wird es selbstverständlich auch einen kleinen Teilemarkt geben, auf dem jeder Besucher, der noch Mopedteile hat, diese veräußern kann. Nach einem gemeinsamen Frühstück werden die Teilnehmer auf eine etwa 30 bis 40 Kilometer lange Ausfahrt durch die Wilstermarsch eingeladen. Im Anschluss daran werden zahlreiche Preise unter anderem für das älteste, schönste, aber auch das schmutzigste Moped und weitere Kategorien verliehen.



zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen