zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

12. Dezember 2017 | 00:24 Uhr

Modehaus Looft nach Umbau in neuem Glanz

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 28.Feb.2016 | 12:58 Uhr

„Bei uns ist jeder Tag ein Modetag!“ Unter diesem Motto lädt Petra Looft modebewusste Damen zum Kennenlernen der aktuellen Mode für Frühjahr und Sommer ein. Und kennen lernen können sie dann auch die grundlegend renovierten und in hellen modernen Farben neu gestalteten und teilweise umgebauten Verkaufsräume in der Deichstraße. Ein neues Lichtkonzept und ein neuer Fußbodenbelag machen das Stöbern in den Auslagen besonders angenehm. „Wir haben in den letzten Tagen viele Kundinnen begrüßen können und von ihnen ein tolles Feedback erhalten“, sind Petra Looft und ihr Team begeistert. Zusätzliche Umkleidekabinen im hinteren Ladenbereich und ein weiteres Schaufenster wurden durch die Umbaumaßnahmen möglich.

Zahlreiche Markenartikel werden in den neuen Verkaufsräumen optimal präsentiert. „Der Rabe-Shop ist erheblich vergrößert worden“, erzählt Petra Looft, die das Mode-Fachgeschäft seit 23 Jahren führt und über die Grenzen der Wilstermarsch hinaus bekannt gemacht hat. In drei Jahren kann ihr Familiengeschäft bereits sein hundertjähriges Bestehen feiern.

„Mode ist meine Leidenschaft, Menschen sind mein Antrieb“, schreibt Petra Looft auf ihrer Internet-Homepage www.petralooftmode.de. Kunden können sich dort über das aktuelle Angebot und Aktionen informieren oder auch ein regelmäßiges Newsletter abonnieren, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Im Vordergrund steht nach wie vor die persönliche Beratung durch die Chefin und durch das freundliche und fachlich fundierte Team der Mitarbeiterinnen. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für den nächsten verkaufsoffenen Sonntag in Wilster am 20. März. Dann ist auch das Modehaus Petra Looft wieder von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert