zur Navigation springen

Mittwoch in Oelixdorf – heute im TV: Ute Ullrich begeistert ihr Publikum

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 12.Nov.2015 | 09:48 Uhr

Die meisten kannten sie aus der Fernseh-Casting-Show „The Voice of Germany“. In Oelixdorf konnte man die Sängerin aus der Wilstermarsch jetzt auch live erleben. Ute Ullrich (53) präsentierte sich „Unter den Linden“ als wahres Multi-Show-Talent, zwei Tage vor der Ausstrahlung des nächsten „Battles“ in SAT1 (heute, 20.15 Uhr).

Nicht nur dass sie auf der stimmungsvoll bunt ausgeleuchteten Bühne zwei Stunden lang live ihre Lieder sang und ausdrucksstark zum Besten gab – sie führte auch Regie übers Playback und mischte den Ton dabei selber ab. Sie live so zu erleben, wurde zum Erlebnis für über 100 überwiegend weibliche Besucher.

Zwei Stunden lang präsentierte die 53-Jährige ein exklusives Programm, das sie selber so noch nie so gespielt hat, wie sie sagte. Die Playbacks auf ihrem Computer gespeichert, entschied sie sich nach jedem Song neu per Knopfdruck, welchen sie als nächstes sang. „Ich erspüre die Stimmung im Saal und entscheide mich spontan“, erläuterte sie am Rande.

Das tat dem Abend gut, denn auf diese Weise konnte sie die Atmosphäre in bestimmte Richtungen lenken. Sie sang bekannte Coverversionen, aber auch eigene Songs. Deutlich zu bemerken dabei ihre fast 30-jährige Gesangserfahrung. In ihren musikalischen Vorbildern von Patti Smith bis Janis Joplin kam ihre Reibeisenstimme besonders zur Geltung. So gab sie sich mal sanft, mal kraftvoll und war immer ausdrucksstark und sangesfreudig und dabei auch mimik- und gestenreich.Die gebürtige Pfälzerin präsentierte sich als Power-Frau, die ins Publikum rief: „Es sind immer neue Chancen da: Mit 50 geht es im Leben erst los!“

So freute sich auch die Organisatorin des Abends, Petra Kehde aus Oelixdorf: „Ich hatte schon vor den TV-Shows bei ihr angefragt. Es ist toll, dass sie jetzt als Fernsehstar hier ist.“ Davon war auch das Publikum beeindruckt. Anna-Maria Brooks aus Hohenaspe: „Ich habe vorher in meinem ganzen Freundeskreis Werbung gemacht.“ Sylke Sander aus Eggstedt, die mit Freundin Nicole Weiß aus Hohenaspe da war, meinte: „Sie berührt die Herzen, man kann sich mit ihr identifizieren. Und Nicole Weiß ergänzte: Sie hat viel Power, und das macht auch uns Spaß.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen