Mitmachen ist Trumpf

shz.de von
09. März 2015, 08:57 Uhr

Bekanntlich muss man die Feste ja feiern, wie sie fallen. Mit anderen Worten: Man sollte alles mitnehmen. Das gilt auch für das heute offiziell startende Kulturprojekt „25 Wochen“. Die Akteure haben geradezu ein Feuerwerk auf die Beine gestellt, das höchste Anerkennung und Beachtung verdient. Nun wird vielleicht nicht jeder in das volle Programm einsteigen können. Aber für wirklich jeden Geschmack ist etwas dabei. Da sollte man sich vieles davon nicht entgehen lassen. Wehe, hinterher jammert noch jemand, in der Wilstermarsch sei nix los.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen