zur Navigation springen

Mit „toller Teamleistung“ an die Spitze im Norden

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 27.Mai.2016 | 17:50 Uhr

Wenn es um Serviceleistungen rund um Nutzfahrzeuge geht, nimmt das Autohaus Stoldt eine Spitzenstellung im Norden ein. Das ergab eine aktuelle Befragung unter den Kunden. Das Unternehmen vor den Toren von Wilster ist eine von bundesweit 2000 Vertragswerkstätten für Nutzfahrzeuge von Volkswagen. Unter den mehr als 100 Betrieben in Schleswig-Holstein, Hamburg und dem nördlichen Niedersachsen schnitt das Autohaus Stoldt am besten ab. Dafür gab es jetzt vom Bezirksleiter Service des VW-Konzerns, Michael von Alkier, Lob, Anerkennung und eine Urkunde. Bundesweit, so hebt Alkier hervor, gehöre Stoldt damit zu den Top-20-Servicebetrieben.

„Das ist eine tolle Teamleistung“, gab Geschäftsführer Peter Stoldt die Auszeichnung gleich an seine 35-köpfige Belegschaft weiter. „Die Befragung hat gezeigt, dass sich unsere Kunden bei uns gut aufgehoben fühlen.“

Nach Werkstattbesuchen werden die Kunden stichprobenartig per Telefon gefragt, ob sie mit Angebot und Leistungen des Betriebes zufrieden sind. Bei der Stoldt-Kundschaft fielen die Antworten offenbar durch die Bank positiv aus.

Für Volkswagen selbst sind die Erkenntnisse ebenfalls von Bedeutung: „Nur Kunden, die mit dem Fahrzeug und dem Service sehr zufrieden sind, werden auch in Zukunft der Marke und dem Servicebetrieb treu bleiben“, stellt Jürgen Peschke, Leiter Marktbetreuung Volkswagen Nutzfahrzeuge Service Deutschland, fest. „Wir werden alles daran setzen, diesen Standard auch zu halten“, kündigt Peter Stoldt an. Dazu werde auch weiter in den Betrieb investiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen