Saudie Young und die Lars Vegas Band in Wilster : Mit rauchiger Stimme das Kulturhaus gerockt

shz+ Logo
 „Noir Rhythm and Blues“ brachte Saudie Young nach Wilster.
„Noir Rhythm and Blues“ brachte Saudie Young nach Wilster.

Eine n begeisternden Auftritt legte die US-Sängerin mit ihrer Begleitband hin.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
09. September 2019, 16:10 Uhr

Wilster | Mit dem ersten Ton gingen sie in die Vollen und groovten den Saal: Saudie Young und die Lars Vegas Band heizten den Besuchern im Kulturhaus kräftig mit Rockabilly und Swing ein. Sie stellte mit „Unlovable...

telriWs | tMi med netser oTn gginen sie in edi oenlVl dnu otgvrone den l:Saa daeuSi ngYou ndu die rasL esVga aBnd eniethz end uBnechesr im urtKahlsuu ätgrfki tim iRyaokcbll dun gwinS ein.

eSi sltelte tmi beoaUnl„l“v hcua geniee eioipotsnmonK orv udn ahbetcr itm rhrie iraegucnh immSte edn rN„io hhymRt nad su“lBe hanc etlWrsi.

uAf den nruSpe onv oB ldediyD

eiD eUnrAS,kanm-ieir edi mltltiewreei in rneliB ,lbet tlgfo mit ehnir nmrtelelmtopvneea osnSg uhac ned rSeupn rde g-necdRkeeoL oB edlyDdi udn mde ihm eigeenn aBet mti irnee hcrmniehtshy nkteervuiAhnzgsceb im a.kTt

eersodneB epktHöhenu ettzse na isedme ebdAn rLas gVsae, red tim gieinen iSol asd bukmiuPl isre.getbeet

Mti eeenLgsend-Blu egzmsnubaitamerete

rDe rGisttiar etlb ned nolocl’Rk’R mti rseien ngKdielu und usirFr tchin nru hctoisp fau dre Bhneü au,s drnonse azttn nih ,cuah rhnweäd re nsgti ndu ipetsl.

gVesa war onhsc ilev ni edn AUS eeutngwrs dnu ath mti esdnriev -nsugleeLendeB etabiureetzga.esmnm

tiM erlhel klerltrafov Smemit reictreh re cuah hcötshe gelnnaTo ndu ktceinrdbue mit nde nlelcsenh Wslnchee und emd Splei itm nde öhheT.non

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen