Kalender : Mit Habliks Tierbildern durchs Jahr

Motive der laufenden Ausstellung zieren den Kalender, den Katrin Maibaum und Harald Brommer präsentieren.
1 von 2
Motive der laufenden Ausstellung zieren den Kalender, den Katrin Maibaum und Harald Brommer präsentieren.

Motive aus der Ausstellung „Habliks Tierwelt. Vom Bild bis zur Figur“ zieren den Hablik-Kalender 2014. Mit dem Erlös unterstützt der Förderverein das Museum.

von
29. September 2013, 05:00 Uhr

„Habliks Tierwelt. Vom Bild bis zur Figur“: Noch bis zum 3. November ist die aktuelle Ausstellung im Wenzel-Hablik-Museum zu sehen. Wer einige Exponate auch danach nicht missen möchte, bekommt vom Förderverein des Museums die Chance: Motive aus der Ausstellung zieren den Hablik-Kalender 2014. Zum vierten Mal wird er vom Förderverein herausgegeben, „und wir denken, dass er wieder seinen ganz eigenen Stil hat“, sagt Vorsitzender Harald Brommer. Das farbenfrohe Werk greife wie in jedem Jahr einen neuen Aspekt von Habliks Werk auf, so Museumsleiterin Katrin Maibaum. Schon bei der Vernissage war der Kalender sehr beliebt, rund 200 der 400 Exemplare sind verkauft.

Erhältlich ist er für 15 Euro im Museum, im Bücher-Känguruh und bei KreativPlus. Möglichst sollten alle verkauft werden, damit der Förderverein mit dem Erlös dem Museum helfen könne, so Brommer. Das werde „dringlicher denn je“ – neue Mitglieder sind deshalb sehr willkommen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen