Mit Fußball, Jux-Turnier und Musik: TSV feiert sein 50-jähriges Bestehen

von
24. Mai 2018, 16:39 Uhr

Der TSV Beidenfleth wurde 1968 gegründet und feiert am 1. und 2. Juni nun seinen 50. Geburtstag. Das soll mit aktiven und passiven Mitgliedern, allen Unterstützern und Freungefeiert werden.

Einige Fußballbegeisterte gründeten vor 50 Jahren den Turn- und Sportverein Beidenfleth in der Gaststätte „Zum goldenen Anker“. Wilfried Engel übernahm den Vorsitz, und Kassenwart Walter Daniel warb stetig Mitglieder an. Die ersten Spiele erfolgten auf dem Platz, auf dem heute die Seniorenwohnanlage steht.

Ein neues Sportgelände erhielt der Verein 1971 an zentraler Stelle von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Hatten sich die Sportler bisher im Gasthof „Frauen“ umgezogen und geduscht, gab es fortan Räumlichkeiten in der alten Schule, zu denen auch ein Gemeinschaftsraum gehörte.

Schon damals gehörte eine Turnsparte zum TSV, die erst auf dem „Frauen“-Saal turnte. Heute hält die Gruppe „Fit und Fun“ ihre wöchentlichen Trainingsabende in der Sporthalle in Wewelsfleth ab. Die Fußballer leisten erfolgreich Jugendarbeit, sind in verschiedenen Mannschaften und auch Spielgemeinschaften aufgestellt und konnten in den vergangenen Jahren einige Siege feiern.

Der Sportplatz wird von den Mitgliedern in Eigenregie gepflegt und instandgesetzt. Oft wurden mit Unterstützung der Gemeinde Neuerungen umgesetzt. So wurden in den vergangenen Jahren die Zaun- und die Flutlichtanlage erneuert. In Planung ist jetzt eine Sanierung der sanitären Anlagen. Der TSV Beidenfleth zählt aktuell etwa 230 Mitglieder und wird von Yvonne Steder und Hanno Halmschlag mit viel Engagement geführt.

Die Feierlichkeiten beginnen Freitag, 1. Juni, mit einem „Fußballspiel der Legenden“, das nach einem Umzug durch das Dorf um 18 Uhr angepfiffen wird. „Wir konnten einige Urgesteine des TSV dafür gewinnen“, erzählt Yvonne Steder. Danach findet im Festzelt ein gemütlicher Abend mit DJ Zippe statt. Am Sonnabend, 2. Juni, geht es um 12 Uhr weiter mit der offiziellen Jubiläumsfeier, Festrednern und einer Rückschau von Yvonne Steder. Im Anschluss treten die Mannschaften bei einem Jux-Turnier, bestehend aus Völkerball, Fußball und Bubble Ball, gegeneinander an. Teams mit sechs Spielern können sich dafür noch bei Philip Schneider, 0176-62402700, anmelden.

Gleichzeitig beginnt der Losverkauf für die Tombola am Abend. „Es gibt hochwertige Preise wie zwei Reisen, einen Fernseher, einen Kaffeeautomaten und ein Fahrrad zu gewinnen“, kündigt Steder an. Die Party startet um 20 Uhr im Festzelt, ab 21 Uhr spielt die Band „Cachura“.





zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen