zur Navigation springen

Hundeschlittenrennen : Michael Tetzner fährt in Finnland auf Bronze

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Michael Tetzner ist zurück: Nach seinem verletzungsbedingten Ausscheiden bei der Grand Odyssée in Frankreich wurde der Hundeschlitten-Weltmeister jetzt bei der EM in Finnland Dritter.

shz.de von
erstellt am 30.Mai.2014 | 17:00 Uhr

Die Grand Odyssée in Frankreich musste Michael Tetzner noch verletzungsbedingt abbrechen. Jetzt ist er zurück: Bei der Europameisterschaft im Hundeschlittenrennen in Finnland belegte der Burger den dritten Platz.

„Das ist ein riesiger Erfolg, vor allem, weil ich die Hunde für Frankreich auf die lange Distanz vorbereitet hatte“, sagt Tetzner. Jetzt im Supersprint in der Königsklasse mit 14 Hunden auf Bronze zu fahren, habe ihn selbst überrascht. Und damit nicht genug. Michael Tetzner landete durch den Erfolg auch in der Gesamtwertung des IFSF-Worldcups auf dem dritten Rang. Nebenbei startete Tetzner auch mit acht Hunden. Am Ende fuhr er auf einen guten sechsten Platz.

Ein Garant für das gute Abschneiden, so Tetzner, sei auch die richtige Pflege und Ernährung seiner Hunde. Dabei setzt der Burger unter anderem auf eine Kooperation mit dem Hohenlockstedter Unternehmen Dr. Hesse. Dessen Produkte, beispielsweise funktionelles Plusfutter für spezielle Einsatzgebiete, führt Tetzner auch in seinem Alaskastore in Burg. Und noch etwas ist aus der Zusammenarbeit entstanden. Unter Tetzners Regie ist eine Serie von Futter-Ergänzungsmitteln entstanden. „Meine Range eignet sich für Hundesport, aber auch alle anderen Vierbeiner können davon profitieren.“ Das Sortiment beinhaltet unter anderem Power Riegel und Terra-X-Energie-Riegel für Hunde, denen Leistung abverangt wird. Aber es gibt auch Grünlippmuschelpulver und HD Gelenkperlen, die für alle Tiere gleichermaßen geeignet sind.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen