zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

15. Dezember 2017 | 04:04 Uhr

Michael Kirchner wird heute 95 Jahre alt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 16.Okt.2015 | 18:26 Uhr

95 Jahre alt wird heute der Rentner Michael Kirchner (Foto) aus Nortorf. „In meinem Leben habe ich vier Häuser mit gebaut“, ist der rüstige Jubilar mit Recht stolz. Für sich, für seinen Sohn Gerhard und seine Tochter Birgitt hat er drei Häuser in der Vereinsstraße und am Wasserlauf errichtet, den vierten Neubau mit zwei Wohnungen in der Vereinsstraße hat er vermietet.

Am 19. Januar 1920 wurde der Jubilar in Deutsch-Banat im früheren Jugoslawien geboren, wo er den Beruf des Sattlers und Polsterers erlernte. Als 20-Jähriger kam er nach Deutschland, „um hier Geld zu verdienen“. Ein Jahr lang arbeitete er auf einem Bauernhof in Barlt/Dithmarschen, danach bei Möbel-Tiedemann und der Polsterei Schuldt in Wilster. Später wechselte er in die Zelte-Abteilung der Firma Fried. Spies in Wilster, arbeitete in der Großdruckerei von Gruner & Jahr in Itzehoe und war schließlich noch 30 Jahre selbstständig mit seinem Polsterbetrieb in der Vereinsstraße. „Die Maschinen stehen dort noch heute“, erzählt der 95-Jährige.

Es war im Marschkrug am Kohlmarkt, wo Michael Kirchner nach Kriegsende seine Gerda kennen lernte und heiratete. Sie starb 1986 im Alter von 66 Jahren. 22 Jahre lebte er schließlich bei seiner neuen Lebenspartnerin im bayerischen Starnberg, ehe er vor vier Jahren nach Nortorf zurückkehrte. Hier wird er von seiner Tochter Birgitt liebevoll umsorgt. Fünf Enkel und sieben Urenkel gratulieren heute ebenfalls zum 95. Geburtstag, den er im kleinen Kreis im Hotel-Restaurant Stücker feiert.

Michael Kirchner liest täglich unsere Zeitung, Fußballübertragungen und politische Magazine verfolgt er im Fernsehen. „Und dann fahre ich gerne mal mit meiner Tochter zum Essen.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen