Gesangverein : MGV „Einigkeit“ sieht einer ungewissen Zukunft entgegen

Versammlungsleitung: (v.li.) 2. Vorsitzender Gerd Dose, 1. Vorsitzender Jörg Hansen und Kassierer Hans-Johannes Ehlers.
Foto:
Versammlungsleitung: (v.li.) 2. Vorsitzender Gerd Dose, 1. Vorsitzender Jörg Hansen und Kassierer Hans-Johannes Ehlers.

Schwindende Mitgliederzahlen und Überalterung – um den Männergesangverein „Einigkeit“ aus Hohenaspe steht es schlecht.

shz.de von
30. Januar 2015, 17:02 Uhr

Nichts geringeres als die Zukunftsfähigkeit des Männergesangvereins „Einigkeit von 1882“ stand während der Jahresversammlung zur Diskussion. Die schwindende Mitgliederzahl und die Überalterung stellen das Vereinsleben vor besondere Herausforderungen.

Mit noch 17 aktiven Sängern steht der Verein zwar immer noch als durchaus stimmgewaltig da, bei weiterem Mitgliederschwund allerdings wären in der Sängerriege qualitative Einschnitte unausweichlich. Da mit einer Auffrischung an Mitgliedern wohl kaum zu rechnen ist, versucht der Verein die bleibenden aktiven Jahre so effektiv wie möglich zu gestalten.

Die Frage des Alters der einzelnen Sänger wie auch des Dirigenten dürfe aber nicht aus den Augen verloren werden. So wurde der Vorstand aufgefordert ohne Hast sich gesondert dieses Themas anzunehmen. Reisen über mehrere Tage, wie noch 2014, gehören allerdings endgültig der Vergangenheit an, Tagestouren sollen weiter Programmpunkt sein.

Der Vorsitzende, Jörg Hansen, hatte über die Auftritte im Jahr 2014 berichtet, bei denen sich der MGV „immer noch von der besten Seite zeigen können“. Die schon zu festen Einrichtung zählenden Dorfnachmittage, das Bingo und das Konzert zur Weihnachtszeit wurden mit viel Beifall bedacht. Im laufenden Jahr sind bereits der Dorfnachmittag am 17. Mai und eine Tagestour im Juni geplant. Ferner entschied sich die Versammlung, im Herbst wieder einen Bingo-Abend und das Weihnachtssingen am 1. Advent zu veranstalten.

Bei den Wahlen wurden die Amtsträger bestätigt: Gerd Dose bleibt 2. Vorsitzender und 1. Schriftführer, Gerd Wulff ist weiterhin Kassenwart.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen