zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. August 2017 | 12:27 Uhr

Kreuzfahrt : Metal-Power mit Kultur

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

WOA-Veranstalter kündigt für 2016 eine erneute Schiffstour an.

Müde, heiser, sonnengebräunt und glücklich kamen 2000 Metalheads nach fünf Tagen Full Metal Cruise auf der „Mein Schiff 1“ in Palma de Mallorca wieder an. Ausgerichtet von den Machern des Wacken Open Air (ICS) und TUI Cruises erlebten 2000 Fans und 21 Bands an Bord sechs Tage geballte Metal-Power.

Metal-Ikonen wie Doro, Onkel Tom, Hammerfall und Tankard, aber auch Spaßbands wie JBO oder Mambo Kurt rissen das Publikum mit ihren Shows mit, die an Lautstärke und Heftigkeit gegenüber den Wacken-Auftritten nichts zu wünschen übrig ließen (wir berichteten).

An zwei Landgängen erlebten die Metalheads ein kulturelles Kontrastprogramm mit Land und Leuten. In Barcelona sowie auf Ibiza gab es Stadtrundfahrten, Besichtigungen sowie sportliche Aktivitäten. Während diese in Barcelona durch eine Führung beim katalanischen Fußballclub FC Barcelona ergänzt wurden, gab es auf Ibiza zusätzlich noch ein Live-Konzert von U.D.O., das allein schon durch die spektakuläre Location auf dem Plateau einer alten Festungsanlage für Aufsehen sorgte.

Zu späterer Stunde nach den Bandauftritten versammelten sich noch alle Verbliebenen in der Karaoke-Bar, in der bis in die tiefe Nacht viel gute Stimmung herrschte. „Alle betrunken, bekamen wir nicht geahnte Gesangskünste zu hören“, beschrieb Oliver Wickbold aus Wrist beeindruckt. Seine Tochter Denise (20) stellte ihre Gesangskünste zu Alice Cooper unter Beweis. Der Song „School's out“ entwickelte für die Abiturientin, die ihren Abschluss kürzlich geschafft hatte, eine ganz besondere Bedeutung.

Bei dermaßen viel Begeisterung war Veranstalter Holger Hübner schließlich zufrieden. „Wir wussten vorher nicht, was uns erwartet, aber schon der Aufbau lief besser als wir das vermutet hatten“, sagte er. „Alles hat gut funktioniert, und auch die Zusammenarbeit an Bord lief gut.“ Sowohl die Konzerte an Bord wie auch die Landkonzerte kamen gut an. „Die Fans schätzten die Künstler an Bord zum Anfassen.“

Das soll es aber noch nicht gewesen sein. Denn der Organisator hatte weitere gute Nachrichten parat. „Wir machen 2016 auch die Full Metal Cruise IV mit TUI Cruises“, kündigte er an. „Wann und wo es genau hingeht, ist aber noch offen. Die werden wir zum Wacken Open Air bekannt gegeben.“ Dann gibt es mit vielen ein Wiedersehen.

Denn Oliver und Birgit Wickbold jedenfalls haben die erst einmal bevor stehende FMC III im August schon gebucht. Mit seinem Cousin und seiner Freundin werden sie eine Suite beziehen.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 18.Apr.2015 | 15:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen