zur Navigation springen

Messetage Brunsbüttel : Messe mit Information und Unterhaltung

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Die Messetage Brunsbüttel werfen ihre Schatten voraus: Bereits seit einigen Tagen werden die Zelte errichtet. Auf 4000 Quadratmetern zeigen 120 Aussteller eine breite Themenpalette.

Informativ, innovativ, kreativ und unterhaltsam – am kommenden Wochenende bieten die Messetage Brunsbüttel ein umfangreiches Verbraucherangebot. 120 Aussteller werden auf 4000 Quadratmetern Zeltfläche und 3500 Quadratmetern Außenfläche über eine breite Themenpalette informieren. Von Freitag bis Sonntag, 13. bis 15. September, präsentiert der HGI (Verein Handel Gewerbe Industrie Brunsbüttel) als Partner das Programm.

Die veranstaltenden Firmen, Colosseum Veranstaltungstechnik und Schwabe Event und Handelsgesellschaft mbH, haben zehn Tage vorher mit zehn Mann mit dem Aufbau von den drei großen Zelten und einigen kleinen Pagoden begonnen. „Wir haben mehrere Kilometer Kabel für die Elektronik und Wasseranschlüsse für Gastrobetriebe verlegt“, schildert Mitorganisator Mario Mehrens („Colosseum“).

Mitte nächster Woche kommen die ersten Aussteller. „Dann sind die Zelte und Stände eingemessen, die Boxen aufgestellt und die Technik aufgebaut.“

Für die Besucher soll schon die Anreise problemlos werden. „Es gibt mehrere zentral gelegene Parkplätze, die ausgeschildert werden, für Fragen auf dem Gelände steht ein zentral gelegener Messe-Infostand zur Verfügung“, so Mehrens.

Nach der Eröffnung am Freitag ab 14 Uhr mit Bürgermeister Stefan Mohrdieck, Stadtmanager Torsten Lange und Dietrich Wienecke aus dem Vorstand des Vereins HGI, mit Ratsherren und offiziellen Gästen lädt die Zeltstadt mit Ausstellern aus allen Gewerben zu drei informativen unterhaltsamen Tagen ein.

Neben den Ausstellern lockt ein buntes Rahmenprogramm aus Vorträgen, Musik und Show. Musik gibt’s unter anderem von den Delvtown-Jazzmen, die Lemmens Academy Marne zeigt Kampfkunst und Braak Fashion präsentiert die Herbstkollektion. Es besteht die Möglichkeit, einen Minibagger von HKL-Baumaschinen zu testen. Moderator Carlo von Tiedemann, Urgestein der deutschen Unterhaltungsbranche, wird Sonnabend sein aktuelles Buch „Ü60 – na und?“ vorstellen. Freitag, 13. September, wird die große Messe-Party gefeiert.

>Letzte Standplätze gibt es unter 04121/7948790.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen