Glückstadt setzt Zeichen : Menschenkette gegen Rassismus

Avatar_shz von 22. März 2019, 14:21 Uhr

shz+ Logo
Zahlreiche Teilnehmer trafen sich, um eine Menschenkette zu bilden.
Zahlreiche Teilnehmer trafen sich, um eine Menschenkette zu bilden.

Die Stadt Glückstadt und der Landesverband Awo luden zu einer Diskussion über Rassismus im Alltag ein.

Glückstadt | Die Teilnehmer hatten jeweils fünf Minuten Zeit, um über eine Frage zu diskutieren. So zum Beispiel: „Verschiedene Menschen sind auf dem Wohnungsmarkt auf der Suche. Wer bekommt im Zweifel die Wohnung?“ oder „Wer hier mit Kindern arbeitet, muss perfekt Deutsch sprechen – Was sagst du dazu?“ Zu einer Diskussionsrunde der besonderen Art hatte der Land...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen