Mensch des Monats gesucht

Für den Oktober sind eine Flüchtlingshelferin, ein Afrika-Projekt und eine leidenschaftliche Wanderin nominiert

Avatar_shz von
22. November 2018, 11:53 Uhr

Die Norddeutsche Rundschau, die Glückstädter Fortuna und die Wilstersche Zeitung suchen den oder die Menschen des Monats Oktober. Wer war in den vergangenen Wochen in aller Munde? Wer hat etwas Herausragendes geleistet? Oder wer bestach durch ein besonderes Talent? Wir stellen drei Kandidaten, über die wir im abgelaufenen Monat berichtet haben, zur Wahl.

Aus dem Kreis der Sieger lassen wir am Jahresende über den oder die Menschen des Jahres abstimmen. Machen Sie bei unserem Telefonvoting mit und stimmen Sie für Ihren Favoriten. Rufen Sie unter der Nummer 01378/407784 an. Anschließend können Sie mit der Eingabe der zweistelligen Endziffer für Ihren Kandidaten abstimmen .

Zur Wahl stehen die Itzehoerin Andrea Schwarck, die mit selbstgenähten Decken Flüchtlingskindern Geborgenheit schenkt (Endziffer 01), der Hilfsverein Rafiki aus Kellinghusen mit seinem Vorsitzenden Oliver Zantow, der einen Schulbau in Tansania ermöglicht hat (Endziffer 02), und Dörte Franzen aus Itzehoe (Endziffer 03), die seit 50 Jahren Wanderungen durchführt und dabei viel Freizeit in der Natur verbringt.

>Die Leitungen sind bis Montag, 26. November, 23 Uhr, geschaltet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen