Radarkontrolle : Solarmodul-Diebe legen Tempo-Anzeige in Wacken lahm

In drei Metern Höhe hing das Solarmodul für die Radarfalle. Die Diebe kamen vermutlich mit einer Leiter.

shz.de von
02. Februar 2015, 13:23 Uhr

Wacken | Unbekannte haben in Wacken im Kreis Steinburg eine Tempo-Anzeige lahmgelegt. Zwischen Freitagabend (20 Uhr) und Samstagnachmittag (15 Uhr) hätten die Täter ein Solarmodul von der Geschwindigkeitsmessanlage abmontiert, berichtet die Polizei. Das Modul befand sich in drei Metern Höhe, die Kabel wurden abgeschnitten. „Offenbar sind dieTäter unter Zuhilfenahme einer Leiter zu Werke gegangen“, teilt die Polizei mit.

Der entstandene Schaden dürfte bei rund 100 Euro liegen. Von den Tätern haben die Beamten noch keine Spur. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise an die Station in Schenefeld unter der Telefonnummer 04892/899260.

Blaulichtmonitor



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen