Polizei : Mehrere Scheiben zerstört

Mit roher Gewalt brachen der oder die Täter die Scheiben aus ihren  Halterungen.
Foto:
1 von 2
Mit roher Gewalt brachen der oder die Täter die Scheiben aus ihren Halterungen.

Randale auf der Docke

von
03. Januar 2015, 16:14 Uhr

Eigentlich verlief der Jahreswechsel in der Elbestadt außergewöhnlich ruhig. Außer ein paar Streitigkeiten in privatem Umfeld und einigen Anrufen wegen Ruhestörungen, hatten die Polizeibeamten in Glückstadt einen relativ ereignislosen Dienst. Auch Rettungsdienst und Feuerwehr verzeichneten einen insgesamt ruhigen Jahreswechsel (wir berichteten).

Einzig auf dem Gelände des Themenparks Fisch auf der Docke am Außenhafen schlugen Randalierer zu und zerstörten mehrere mit Fischmotiven verzierten Glasscheiben. Die Scheiben waren bereits zuvor Ziel von Vandalismus geworden. Zwei hatten bereits vor dem Jahreswechsel Risse. Nun wurden weitere Scheiben beschädigt. Eine wurde mit roher Gewalt aus der Halterung herausgebrochen und komplett zerstört.

Zur Schadenshöhe konnte die Stadtverwaltung am Freitag noch keine Angaben machen, weil es sich bei den Scheiben um eine Sonderanfertigung eines Künstlers handelt. „Wir müssen da erstmal mit dem Künstler besprechen, ob er bereit ist, Ersatz anzufertigen und was das dann kostet“, erklärte Heike Wolter vom Rathaus.

Die Verwaltung wird Anzeige gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung stellen. Bisher hat die Polizei noch keine Hinweise auf den oder die Täter.

>Hinweise an die Polizeistation Glückstadt unter 04124/3011-0

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen