Bei Landscheide : Maut-Kontrollsäule an B 5 installiert

Keine Raser, sondern mautpflichtige Lkw sollen mit dem gestern installierten System erfasst werden.
Foto:
Keine Raser, sondern mautpflichtige Lkw sollen mit dem gestern installierten System erfasst werden.

Ab 1. Juli gilt die Lkw-Maut auf allen Bundesstraßen. Dazu werden in diesen Tagen die Vorbereitungen getroffen.

shz.de von
15. Mai 2018, 09:45 Uhr

Am Montag wurde an der B 5 in Landscheide zwischen Flethseer Straße und Rehweg in Fahrtrichtung Itzehoe eine Kontrollsäule für die Lkw-Maut aufgebaut. Die vier Meter hohen blauen Kontrollsäulen sind Teil der technischen Vorbereitung des Mautsystems auf die Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen zum 1. Juli. Rund 600 Kontrollsäulen werden auf den Bundesstraßen überprüfen, ob vorbeifahrende Fahrzeuge mautpflichtig sind und die Gebühr ordnungsgemäß entrichten.

Die neuen stationären Kontrolleinrichtungen ergänzen die mobilen Kontrollen des Bundesamtes für Güterverkehr auf den Bundesstraßen. Im Gegensatz zu den Autobahnen werden auf Bundesstraßen keine Kontrollbrücken aufgebaut. Die Kontrollsäulen basieren nach Angaben des Betreibers Toll Collect auf einem ähnlichen Funktionsprinzip wie die Kontrollbrücken auf den Autobahnen. Im Gegensatz zu den Brücken überspannen die Kontrollsäulen nicht alle Fahrstreifen, sondern fügen sich besser in das Bild der ländlicheren Bundesstraßen ein. Eingriffe in die Natur und das Landschaftsbild blieben so auf ein Minimum beschränkt.

Mit dem Bundesamt für Güterverkehr (BAG) stimmte Toll Collect die Standorte wie jetzt auch in der Wilstermarsch ab. Anschließend wurde geprüft, ob Strom- und Telekommunikationsanbindungen verfügbar sind und die bautechnischen Begehungen durchgeführt. Für jede einzelne Kontrollsäule werden die Standortplanungen zur Zustimmung bei den zuständigen Verwaltungsstellen eingereicht.

Toll Collect-Sprecherin Claudia Steen: „Liegt die Zustimmung vor, können die Tiefbauarbeiten ausgeführt werden, die mit dem Setzen des Fundaments die Voraussetzungen für den Aufbau der Kontrollsäulen schaffen. Durch die Anwendung moderner Bauverfahren reduzieren sich Straßensperrungen auf ein Minimum.“ Anschließend würden die Kontrollsäulen aufgebaut, die notwendige Hardware installiert und an die zentralen Rechensysteme angeschlossen.


zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen