Landfrauen-Nähkreis : Masken-Näherinnen aus Wacken benötigen Material

Avatar_shz von 22. April 2020, 17:46 Uhr

shz+ Logo
Fleißige Näherinnen: Claudia Lahann, Dorothee Kühl und Heike Krebs (v.l.).
Fleißige Näherinnen in Wacken: Claudia Lahann, Dorothee Kühl und Heike Krebs (v.l.).

Verkauft werden die farbenfrohen Stücke bei Edeka Boll in Wacken für drei Euro – um weiteres Material kaufen zu können.

Wacken | Insbesondere zu Corona-Zeiten sind Solidarität und gegenseitige Hilfe sehr gefragt. Wie das funktioniert beweist auch der Nähkreis der Landfrauen Wacken: Sie nähen alltagstaugliche Mund-Nasen-Masken. Verkauft werden die farbenfrohen Stücke bei Edeka Boll in Wacken für drei Euro – um weitere Material davon kaufen zu können. Die Vorsitzende Claudia Lah...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen