Marktwagen im Seniorenheim

izcjowagen1511
Foto:
1 von 2

shz.de von
04. Oktober 2014, 07:00 Uhr

Eigenständigkeit – das fehlt vielen der bettlägrigen Bewohner im Caritashaus St. Josef in der Hindenburgstraße. Deshalb hat sich Einrichtungsleiterin Natascha Kolb (Foto, links) etwas ausgedacht: In Rendsburg hatte Pflegedienstleiterin Andrea Kölske einen Marktwagen gesehen. Von diesem können die Bewohner direkt in ihren Zimmern Duschgel, Säfte und Zeitschriften einkaufen, das vermittele ein Gefühl der Selbstständigkeit. Das wünscht sich Natascha Kolb auch für St. Josef. Aber: zu teuer. Die Rettung waren Pflegerin Britta Boehm und ihr Mann Jörg (Foto), beide handwerklich geschickt. Sie bauten den Wagen, das Material sponserten Itzehoer Geschäftsleute, der Schriftzug kam von Grafiker Matthias Fitzner aus Bahrenfleth.

Sechs Wochen bauten die Eheleute nach Feierabend und an Wochenenden, dann war der Marktwagen fertig. Einmal wöchentlich können die Patienten nun einkaufen, und Natascha Kolb ist begeistert: „Da wurde ganze Arbeit geleistet, der Wagen ist toll geworden!“

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen