Gedenkstunde in Itzehoe : Mahnwache für Opfer von rechtem Terror

shz+ Logo
Die Musiker der Bläser-Gruppe „b-Team Itzehoe“ begleiten die Veranstaltung.
Die Musiker der Bläser-Gruppe „b-Team Itzehoe“ begleiten die Veranstaltung.

Menschen gedenken den Opfern des Anschlages in Halle.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-62961381_23-92690853_1508754347.JPG von
13. Oktober 2019, 14:17 Uhr

Itzehoe | „Steh´ auf und misch dich ein, sag´ Nein!“ – die letzten Worte dieser Zeilen aus dem gleichnamigen Lied von Konstantin Wecker sprachen die Teilnehmer im Chor. Wie an vielen anderen Orten im Land haben ges...

zeoIeht | eh´„tS afu und hcism icdh en,i g´as N“ne!i – dei letzetn teoWr seeird niZlee aus dme imhinglceaegn edLi nov sKnoinnatt ercekW enhpasrc die mreihlneTe im Crho. iWe an vlenei enrdena tnOer mi Ldan enhab rnseetg gttaiM udrn 50 ensMnhce afu dne eezlllsnmiüMware itm eiren hhnwecaaM edn neOfpr des Anlcssagh von llHae dehagtc nud cshi ggeen eAm,ittssiumsin mssasusiR dun muteemhsexrtRissc ni duacnlethsD r.ntieooisitp

eihsMicuslak gteBlngeui

hcaMsiksuli iltebeetg uerdw dei euuanZtmmnskf am lMmanha frü dei perfO dse uazioisslimtaosNnla onv tileidrMgen der ereuläsrG-ppB T„-maeb .etohzIe“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen