Unfall bei Glückstadt : Lkw rutscht auf Acker

1586693_2628198_2018103011010

Ein niederländischer Lkw ist Mittwochmorgen auf der B431 von der Straße abgekommen. Die Bergung dauerte fast eine Stunde.

shz.de von
05. Dezember 2018, 13:49 Uhr

So manchen Autofahrer hat gestern Morgen die plötzliche auftretende Straßenglätte kalt erwischt. Wie die Glückstädter Polizei mitteilt, passten Verkehrsteilnehmer ihre Fahrweise auf die teilweise spiegelglatten Straßen an, so dass es zumindest in der Elbestadt zu keinen aufnahmepflichtigen Verkehrsunfall kam. Nach Angaben der Beamten musste lediglich gegen 8 Uhr der Sperforkenweg im Zuge der Bundesstraße 495 wegen einer Lastwagenbergung voll gesperrt werden. Ein Lkw-Fahrer aus Niedersachsen war um 7.40 Uhr von der Elbfähre kommend kurz hinter dem Ortsausgang nach rechts von der Fahrbahn gerutscht. Der Sattelzug landete auf dem angrenzenden Acker und fuhr sich dort fest. Er wurde mit „schwerem Gerät“ der Firma Großmann aus Herzhorn in einem 45-minütigem Einsatz wieder auf die Bundesstraße zurückgezogen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen