Lions unterstützen Ausflüge von Senioren

Über die Spende  vom Lions-Club zur Finanzierung kleiner Ausflüge in die Stadt freuten sich die DRK-Mitarbeiter sehr (v.li.):  Jörg-Dieter Peters, Marlies Lembke, Christiane Kruse und  Rolf Schwandholdt.
Über die Spende vom Lions-Club zur Finanzierung kleiner Ausflüge in die Stadt freuten sich die DRK-Mitarbeiter sehr (v.li.): Jörg-Dieter Peters, Marlies Lembke, Christiane Kruse und Rolf Schwandholdt.

shz.de von
06. Juni 2014, 05:30 Uhr

Spende für Senioren in der Stadt: Mit einem Scheck über 500 Euro für Ausflüge mit den Senioren waren Rolf Schwanholdt und Jörg-Dieter Peters vom Glückstädter Lions-Club in das DRK-Seniorenheim gekommen. Bereits zum dritten Mal überbrachten sie das Geld, um den Senioren eine Freude zu machen.

„Wir haben uns ja die Förderung von Jugend und Senioren in Glückstadt auf unsere Fahnen geschrieben“, erklärte Jörg-Dieter Peters dazu. Mit dem Geld werden Ausflüge für diejenigen Senioren finanziert, deren Angehörige sie nicht besuchen können.

„Unsere Senioren freuen sich sehr auf die Ausflüge“, sagte Heimleiterin Christiane Kruse. „Wir würden uns auch freuen, wenn sich noch einige Freiwillige finden, die die Senioren auf den Ausflügen begleiten“, sagt Verwaltungsmitarbeiterin Marlies Lembke. Gern gesehen sind auch ältere Schüler, die die Senioren für eine Tasse Kaffee, ein Eis oder auch auf den Wochenmarkt mit dem Rollstuhl in die Innenstadt fahren. „Einige unserer Mitarbeiter machen das auch gern in ihrer Freizeit“.

Im Gegenzug für die Hilfe von den Lions überlässt das Seniorenheim dem Service-Club ausgemusterte Hilfsmittel wie beispielsweise Rollatoren. Diese kommen dann einer polnischen Partnergemeinde der Lions zugute. „So profitieren beide Seiten und es ist schon seit vielen Jahren eine gute Zusammenarbeit mit dem DRK-Seniorenheim“, freut sich Rolf Schwanholdt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen