zur Navigation springen

Gewerbeverein : Lichterglanz und Weihnachtszauber

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Zwei Tage lang veranstalten die Marner Kaufleute ein kleines vorweihnachtliches Vergnügen in der Stadt.

shz.de von
erstellt am 11.Dez.2013 | 05:00 Uhr

Zum 3. Advent findet in Marne das Weihnachtswochenende statt. Der Marner Gewerbeverein lädt zum Lichterglanzabend am Freitag, 13. Dezember, mit verlängerten Öffnungszeiten bis 20 Uhr ein. Und am Sonnabend findet in der Steinstraße der Weihnachtszauber bis 16 Uhr statt.

„Viele Kunden genießen die entspannte Atmosphäre, um einfach noch mal am Abend in Ruhe einkaufen zu gehen“, berichtet Gewerbevereins-Vorsitzende Anne-Kathrin Jungclaus vom Erfolg des Lichterglanzabends der vergangenen Jahre. Neben der Weihnachtsbeleuchtung in den Straßen werden die Geschäftsleute mit zusätzlichen Lichtquellen für eine romantische Stimmung in Marne sorgen. Der lange Verkaufsfreitag lädt auch zum Treffen mit Freunden und Bekannten zum Beispiel beim Glühwein am Lagerfeuer in der Steinstraße bei Jarclaar ein. Dort werden gegen 19.30 Uhr auch die Gewinner der diesjährigen Weihnachtsgewinnaktion des Gewerbevereins bekannt gegeben. Die Aktion, bei der verschiedene Gutscheine gewonnen werden können, läuft noch bis zum 12. Dezember.

Am Sonnabend heißt es dann einfach entspannen beim Weihnachtszauber in der Steinstraße. Es ist kein Weihnachtsmarkt der herkömmlichen Art. Zum zweiten Mal werden einige Aussteller ab mittags weihnachtliche Deko-Artikel präsentieren. Weihnachtslieder werden gesungen, ein kleiner Streichelzoo wird zu sehen sein, um 14 Uhr überrascht ein Weihnachtsmann die Kinder, um 15 Uhr wird ein Geschichtenerzähler am Lagerfeuer Weihnachtsgeschichten vortragen und ein Vorleser wird um 16 Uhr in der Elsterbuchhandlung zu Gast sein.

Mit Ari und Julia Moesker von der „Herzwerkstatt“ aus Schmedeswurth kann gebastelt werden. „So kann im Ambiente des Weihnachtszaubers noch ein Geschenk selbst gemacht werden“, lädt Anne-Kathrin Jungclaus ein.

Für die Kleinsten gibt es Kinderpunsch und Waffeln. An der Strohbar gibt es Bratwurst und Glühwein. Der Rotary-Club bietet weihnachtliches Gebäck und Met an.

Wer direkt für sein Kind etwas vom Weihnachtsmann mitbringen lassen möchte, kann ein Geschenk mit dem Namen versehen noch bis zum 12. Dezember bei Anne-Kathrin Jungclaus (Modeboutique Jarclaar) abgeben. „Der Weihnachtsmann wird mit einem Pferd zum Weihnachtszauber kommen und die Geschenke übergeben“, freut sich Jungclaus. Und um die Wartezeit auf den Weihnachtsmann zu verkürzen, bietet Kalle-Bäcker Kindern an, Weihnachtsplätzchen zu backen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen