Lichterfest fasziniert Kindergarten-Kinder

von
13. November 2016, 17:09 Uhr

„Lasst es hell werden, wenn es draußen dunkel wird!“ Unter diesem Motto hatten sich die Kinder des evangelischen Kindergartens St. Annen mit ihren Eltern zum Lichterfest in der St. Annen Kirche getroffen.

Kita-Leiterin Diana Lipp: „Da wurden in der mit Lichtern geschmückten Kirche Sterne gefangen, da wurde gesungen vom Licht der Liebe und erzählt, wie ein Königssohn die Schlosshalle mit nur einer Kerze füllte.“ Von Hand zu Hand wanderten die Lichter durch die Bänke, denn „dann wird es nicht länger mehr dunkel sein“, wussten und sangen die Kinder lautstark und überzeugend.

Während die zehn Krippenkinder schon im kleinen Kreis die Geschichte von der kleinen Kerze gehört und gemeinsam gesungen hatten, standen nun für die 62 Kita-Kinder verschiedene Stationen zum Thema Licht bereit. Ob Lichtertüten basteln, Experimente zum Lichtstrahl oder zu Schatten, ein selbst gestaltetes Kerzennussboot mit einem geflüsterten Wunsch ins Taufbecken setzen – die Kinder waren eifrig bei der Sache. Vor der Kirche warteten warmer Apfelsaft, dessen Äpfel von der Naturgruppe auf der Outdoorwiese gesammelt worden waren, und Stockbrot am Feuer auf der Kirchwarft.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen