Leselust: Das Schweigen der Männer

Liest am 18. Mai in Wilster: Dasa Szekely.
Liest am 18. Mai in Wilster: Dasa Szekely.

shz.de von
09. Mai 2016, 11:11 Uhr

Zur nächsten Veranstaltung lädt der Verein Leselust in Kooperation mit der Stadtbücherei am Mittwoch, 18. Mai, um 19.30 Uhr in den Spiegelsaal des Neuen Rathauses ein. Zu Gast ist diesmal Dasa Szekely. Ihr Thema: „Das Schweigen der Männer.“

Dasa Szekely gründete 2007 Deutschlands ersten Coachingladen, in dem sie Menschen zu allen Themen coacht, die im Leben eine zentrale Rolle spielen: Beruf, Liebe, Familie, Kommunikation, Zukunftsplanung und Sinn. Sie ist Dozentin an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach, an der sie auch regelmäßig Karriere-Workshops gibt. Außerdem leitet sie Kurse für kreatives Schreiben.

„Das Schweigen der Männer und was sie lernen müssen um in unserer Welt noch eine Rolle zu spielen“ steht auf dem Cover des Buches der in Frankfurt lebenden Autorin. Sie findet: „Deutschland diskutiert über die Frauenquote, dabei sind das eigentliche Problem unserer Gesellschaft die Männer! Der Mann steckt in der größten Identitätskrise seit Menschengedenken, er weigert sich, Verantwortung zu übernehmen.“ Das habe schlimme Folgen, denn: Heerscharen solcher „Scheinerwachsener“ säßen noch immer in allen Schlüsselpositionen und sorgten dafür, dass sich nichts bewegt.

Dasa Szekely will die emotionalen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Verluste nicht länger hinnehmen. Sie fordert: „Männer, bewegt euch endlich!“


>Anmeldungen aufgrund begrenzter Plätze unter 04823/921336, Eintritt frei, Spenden erbeten

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen