Feuerwehr Winseldorf : Leistungsprüfung erfolgreich gemeistert

shz+ Logo
Auch bei der technischen Hilfeleistung, hier beim Anheben einer schweren Kiste, bewies die Wehr ihr Können.
Auch bei der technischen Hilfeleistung, hier beim Anheben einer schweren Kiste, bewies die Wehr ihr Können.

Brandbekämpfer holen sich den dritten Stern der Leistungsprüfung und ein Sonderlob ab.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
10. Oktober 2018, 14:24 Uhr

Seit einigen Tagen ziert jetzt der dritte Stern der Leistungsbewertung „Roter Hahn“ das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Winseldorf. Und: Die Jury lud die Wehr zur nächsten Prüfungsrunde ein. Um dies...

eiSt nigeein Tgena reizt ztjet red teditr ernSt erd stsiLuengtubeewrgn Rter„o h“nHa das uhasGeäret red ilgniwFieerl Frueherew noslWrdefi. :Udn eDi uyJr uld dei Wrhe zru änenhcts uuednünrgPsfr i.ne

Um seide cuAiuegsnhnz uz nterlh,ae messtu sich dei fsacnnaMht um rühWerhfer nreA rkyleaB neier vineöifgepkr mouiPmkünosrsingsf ntl.eels fAu isnw,aFhecs gOd,nrun euhnsmtamalZ teetahc ied sau den Atrhnwerhümefrs rfdenMa enRiman amprrmKs(hceer) ofaWglng auKers on-Hht(e,rr)zrosH aKi ncShroo vno dre rheueFerw Heju udn Peter amhsT von erd üArastblete heWr bhdsetneee .Jruy

neD aAutftk der swrtibneeugsLteung bledite mi seiniBe zlerhrchaie eeofowrhDnrb sda nAttener udn sne,aehirrcM edm cish inee heerhetitsco bdltsusiegudnnsAu mti ijenmnaB gStienll eübr die dGsuätnrze mbei zEntais eisow niee teShbeerlucrshhigeni sed bfteagcStehstairhenruei Atlrbe tiWt oshsls.nca hmNcdae ide heWr nov erd UgAusrnm-ofehi zur ianntskzuiledgE hwetseelcg att,he gezenit eneigi ednreamKa otenKn ndu echtiS zru Rutntge und g.Srnecuhi umZ bhAulsscs eloftg niee scLuöhgnüb an neemi uaihemfia.iEnnsl

asD kifvtei zaneriSo nigg ovn neemi cbrdaupShpnne mti eneri ienmvstser Poerns aus. Ein fgniEsrfatr zmu uzctSh rde ebgueäNnebed ndu edi chSeu anch edm Vniestsmer ruchd wiez Ahrupzmttestucps reettomiernds edn ehnaiclerhz guacSnlthiues die haSlkrafcgt erd hW.re ederAßmu nnekto ied enrdfilseWor rWeh iwesnbe,e sdas esi hcua eid ehencscith eHlfi chbters,rhe enmid ies neei urncüevltegk snPreo trebfe.ie

dneeurZfi zgieet hics dei segnti,ouwenorksiBmms asds ied adrKmeena sttse teoneikrntrz udn epoteknmt aeinettrb.e I„rh dsei eßsärut toipivs elagelffanu dun hbat mit imnee rshe eugnt Egbsrnei nnet,esbda“ erütkdeenv iiechlclhsß reMfnda iRmnae.n heE re ned treSn na ned hrhefreüWr rehbüiretce etkmre er :na „tachM triwee os und enntn nus neeni mnTeri frü edn itvenre t.enS“r

hreehürfWr Arne arBlkye wnadet cish annd imt erein deRe an ensie atansfMnch dnu etnadk enlla üfr dne rgoßne Ezantsi dun edi nveile tMenao dre Vorbenirtegu. r„Wi nids lael shre lztos auf e,“uch eetbnot geBrmürritees odU tFre.lsö

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen