Feuerwehr Winseldorf : Leistungsprüfung erfolgreich gemeistert

shz_plus
Auch bei der technischen Hilfeleistung, hier beim Anheben einer schweren Kiste, bewies die Wehr ihr Können.
Auch bei der technischen Hilfeleistung, hier beim Anheben einer schweren Kiste, bewies die Wehr ihr Können.

Brandbekämpfer holen sich den dritten Stern der Leistungsprüfung und ein Sonderlob ab.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
10. Oktober 2018, 14:24 Uhr

Seit einigen Tagen ziert jetzt der dritte Stern der Leistungsbewertung „Roter Hahn“ das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Winseldorf. Und: Die Jury lud die Wehr zur nächsten Prüfungsrunde ein.Um diese...

iSte niigeen Tnaeg ziert ttzje erd erittd renSt rde ttssnuigewnueLbegr „roteR H“nah sad eähGtreusa dre Fgrnwilieile Feerweuhr dsiolnrfe.W dn:U iDe yurJ ldu die heWr zur tehncsän sunüundegfrrP n.ie

mU edesi ceiAsgnunzuh zu thne,lrae mstues hsic die aMfnnatcsh mu rWrrhfühee ernA rklBeya rneei eöeviprfkgni sfsusüinroimPngmko nleel.ts Afu cehain,sswF ,gnrOund aZhansuletmm tectaeh edi aus nde rmhrAwetehnrsfü aMdrnfe nmRiean acKrmhrmreeps)( lWgnfgao seraKu rzrroH,)-hontsH(e Kia cohSorn onv edr eweeuhFrr Hjue nud etPre shmaT onv der seAebrtaütl eWrh etbedehsen .Jryu

enD tkAtauf rde ntiubeegsrtewgLnus bldeiet im eieinBs eirlezachrh nbDfrorehewo sda trntAeen und ,ineerMcahsr dme ichs niee rhteeoishcte buelsuitnsddAsngu mti ejnniBam ntiSlleg rbeü ide Grdentzäsu bmei tnaizsE ewois eine nbSehcerhisheelutgri des nherStfiaasigcrettebehu trAble tWti oalcssnh.s dcNaehm ied Wrhe onv der rieusUgfAnm-oh ruz isnzkldieugtEna echwletgse hae,tt enzitge gneeii raKeanemd netoKn dnu hSetic zur enRttug udn Sunc.hgrei mZu sclbssAuh fgelto iene öbncsugüLh an nemie miinuanils.fheEa

asD eiivkft znirSaoe gngi ovn einem unphranepSbdc itm reein rmtnssveie nsorPe us.a Eni fnEatifgrrs zmu uhzcSt dre beeeebgnuädN dnu edi cuheS anhc dem retmnVesis dhcur wzei tuzmhAttcpespusr meosrntteredi dne zehnecrilha aliteshuguSnc dei Slarcghfkta red .Wehr rAdueemß ntekno eid redrlnefsiWo Wrhe ,ebeinews ssda sie uach dei ichnehcste iHfle ,bhrhrteces nmeid sie enei gktrulcvenüe srPnoe efeebrti.

dnreiuZef gzteei schi edi sesgtiennkmsmuBo,woir sdas dei adameKner tstes nentoirkezrt udn ketoepntm nebrieeat.t h„Ir edis tßäseru vpisiot angleefaluf ndu ahbt itm neemi erhs ntgue rniesEgb ,steda“ebnn vdürnektee hscßihcille enrfaMd mn.aReni heE re ned teSrn na end erWehrrüfh ethbrcüreie rtmkee re a:n Mht„ca eeritw os dnu ntenn nus ieenn rnmiTe rüf dne tnveeri .“tnreS

eWhüfrerrh Arne lkrBaey tdnaew hcsi dann tmi erein dRee an ensei chntsfanaM nud etadnk aleln rüf den reßgno siaEtnz ndu eid vineel Maenot rde Vniebruerot.g W„ir sdin alle ehrs stloz fua ,ch“eu ttboene mBgrtrsüeieer odU lrtsöF.e

zur Startseite