Leckerer Fund

von
27. Januar 2015, 05:00 Uhr

Der Bauch war voll – aber die Tasche leer. An einem Innenstadt-Imbiss hat eine Itzehoerin am Freitagvormittag ihr Portemonnaie liegen gelassen. „Ich war in Eile, weil ich unbedingt den Bus bekommen wollte“, sagt sie. Erst drei Stunden später bemerkte sie zu Hause den Verlust. Also mit begrenzter Hoffnung zurück zum Imbiss. Doch die Nachfrage war erfolgreich: Ein junger Mann hatte die Geldbörse gefunden und dort abgegeben. „Es fehlte nichts“, freut sie sich. Und das, obwohl ein größerer Geldbetrag im Portemonnaie war. Nun will sie sich erkenntlich zeigen und hinterlässt für den Finder ein hoch verdientes Dankeschön beim Imbiss. Womöglich ein leckeres, ahnt

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen