Lautsprecher

shz.de von
04. September 2015, 09:47 Uhr

Auch in Zeiten von Facebook und Co. haben ganz altmodische Mobilisierungsmittel noch ihre Berechtigung. Um in dieser Woche zum Blutspendetermin aufzurufen, fuhr ein Lautsprecherwagen durch die Innenstadt. Die klar formulierte Botschaft: Kommt zum Spenden, jede Blutkonserve wird gebraucht. Und für Erstspender gab es dann sogar einen Eisgutschein. Tatsächlich werden beim Blutspenden inzwischen viele Register gezogen, um die Menschen zu mobilisieren. So spendierte das DRK zuletzt auch Armbanduhren mit Rot-Kreuz-Logo. So richtig groß war der Ansturm dennoch nicht. Das DRK wird wohl weiter kräftig trommeln müssen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen